Sonniges Washington

Das Weinanbaugebiet Washington liegt im Nordwesten der USA an der Pazifikküste. Erst seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wird hier Wein angebaut. Das Hauptanbaugebiet Columbia Valley ist mit 95 Prozent das größte Washingtons. Die Region grenzt an die Staaten Oregon und Idaho, im Norden an British Columbia in Kanada und im Westen an den pazifischen Ozean. Rund 12.150 Hektar Weinberge werden in Washington bewirtschaftet. Neben Kalifornien ist es somit das zweitbedeutendste Anbaugebiet in den USA.

Es herrscht ein sehr trockenes Klima im Sommer, im Winter wird es sehr kalt. Washington liegt auf dem selbem Breitengrad wie das weltbekannte Bordeaux. Die Gebirgskette Cascade Moutains, welche von Norden nach Süden der Region verläuft, schützt das Gebiet vor kühlen Winden des Meeres. Da die Niederschlagsmenge im Jahr bei rund 200 mm liegt, müssen die Winzer größtenteils bewässern. Die Wasserversorgung wird durch die Flüsse Yakima, Columbia und Snake sichergestellt. Während der Vegetationszeit hat Washington im Gegensatz zu Kalifornien einen Sonnenvorteil von 2 Stunden pro Tag. Grosse Temperaturdifferenzen zwischen Tag und Nacht sorgen für die Erhaltung einer knackigen Säure. Die bekanntesten Weißweinsorten sind Chardonnay, gefolgt von Riesling und Sauvignon Blanc. Bei den Rotweinsorten dominiert Merlot, diesem folgen Cabernet Sauvignon und Syrah. Mit rund 57 Prozent Rotweinanteil kann man sagen, dass fast genauso viel Rotwein wie auch Weißwein angebaut wird. 

Die Winzer
Önologe Juan Muñoz Oca
Columbia Crest, Washington State

46 ° – das ist die magische Zahl für Weine von Weltruhm. Denn auf dem 46. Breitengrad liegt zum einen der Garant für Qualitätsweine mit dem Namen „Bordeaux“ – und zum anderen die Weinregion Columbia Valley im Bundesstaat Washington, nördlich von Oregon und Kalifornien. Und Columbia Valley kann wie sein französisches Pendant auch Top-Klima, Top-Terroir und somit auch Top-Weine: Heiße Tage und kühle Nächte sorgen für einen modernen Stil der Weine mit saftiger Frucht und eleganter Frische.

Lernen Sie unseren Winzer und seine Weine kennen »