• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
USA

USA

Weinbau in den USA - unter Kaliforniens Sonne

„Caliente fornella“, heißer Ofen, nannten die spanischen Entdecker das neue Land und pflanzten Rebstöcke aus Europa unter Kaliforniens Sonne. Weinbau in den USA findet auch heute vor allem in Kalifornien statt. Sonoma und Napa Valley sind die Aushängeschilder. Millionen von Touristen besuchen jährlich die renommierten Weingüter, deren Weine aus Cabernet Sauvignon, Zinfandel, Shiraz und Chardonnay weltberühmt sind. Washington State ist das zweitgrößte Weinanbaugebiet der USA. Die Reben wachsen unter wüstenähnlichen Bedingungen und werden vom Columbia River bewässert. Völlig anders schmecken die Weine aus dem südlich angrenzenden Oregon. Hier ist es kühler und feuchter und damit ideal für Rebsorten wie Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Gris und Riesling.




Önologe Juan Muñoz Oca
Columbia Crest Winery in Paterson

46 ° - das ist die magische Zahl für Weine von Weltruhm. Der US-Bundesstaat Oregon, Herkunft des Columbia Crest Chardonnay, liegt auf demselben Breitengrad wie zum Beispiel Bordeaux. Das Besondere an diesem Weinanbaugebiet an der Westküste nördlich von Kalifornien sind jedoch die zwei Stunden mehr an Tageslicht. Im Tal des Columbia River entstand zwischen 1978 und 1981 eines der erfolgreichsten Weingüter der Staaten.

Lernen Sie unseren Winzer und seine Weine kennen »

Familie Indelicato in Manteca

Der Gründer des Weinguts, Gaspare Indelicato, kam vor über 100 Jahren nach Amerika und pflanzte den ersten Weinberg in Manteca, Kalifornien. Er erinnerte ihn an Sizilien, wo seine Familie seit Generationen bereits Wein anbaute.

Lernen Sie unseren Winzer und seine Weine kennen »