• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:

Über Cantine San Marzano in San Marzano


Tradition am Stiefelabsatz

Mauro di Maggio kreiert und vertreibt Weine mit internationalem Erfolg. Das Besondere daran: Er schöpft das verkannte Potenzial der Anbauregion Apulien voll aus und trägt damit entscheidend zum Bekanntheitsgrad der apulischen Weine bei. Apulien, seit dem Altertum als Weinland gerühmt, war als Region für Massenweine in Misskredit geraten.

Im Süden der immensen Provinz, am Stiefelabsatz, östlich der faszinierenden Stadt Tarent, im Inland der Halbinsel und in der direkten Nachbarschaft von Manduria, folgt man im Weinbau einer uralten Tradition. Die Mitglieder der Cantine Sociale di San Marzano bestellen ihre weiten, flachen Weingärten nach Vorbild der alten Griechen, die den Weinbau hier einführten. Doch die Genossenschaftskellerei hat den Aufbruch in die Zukunft schon vollzogen und sich mit modernster Vinifikationstechnik ausgerüstet. Besonders interessieren Mauro die typischen Rebsorten des Gebiets und nicht zuletzt der Primitivo. Er verleiht dem Primitivo einen neuen, zeitgerechten, aber sortentypischen Ausdruck. Aus der Partnerschaft zwischen den Cantine und Farnese entstand das Gemeinschaftsprojekt Feudi di San Marzano.

Cantine San MarzanoVia Regina Margherita 149I-74020 San Marzano

Die Weine