• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:

Über Régis Valentin in Valflaunes


Verwurzelt am Pic Saint Loup

Régis Valentin ist am Pic Saint Loup  aufgewachsen, seine Wurzeln sind hier fest verankert. Es hat ihn nie in die Ferne gezogen. Er liebt seine Heimat und ist ihr treu.Schon immer fühlte er sich zum Weinberg und zum Wein hingezogen. Seit seiner frühesten Jugend arbeitet er mit seinem Onkel und seinem Vater im Familienbetrieb. Es ist ihr Verdienst, dass auf Régis die Leidenschaft für den Wein übertragen wurde. Es war klar, dass er Önologie studierte. Seine Motivation zum Studium war, die Verarbeitung zu modernisieren ohne die traditionellen Methoden aus dem Auge zu verlieren. Für ihn ist jeder Schritt im Weinwerdeprozess maßgeblich. Kein Abschnitt darf vernachlässigt werden. Er ist sehr streng, was die Qualität seiner Arbeit und die seiner Mitarbeiter angeht: "Vom Weinberg bis zum Versand. Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um große Jahrgänge zu erzeugen." Ein Indiz dieser Disziplin mag die Nennung im Guide Hachette sein. Zehn Personen arbeiten über das Jahr fest im Betrieb. Bis zu 30 Mitarbeiter sind es während der Phasen des Rebschnitts, des Anbindens, der grünen Lese und der Weinlese.

Nachhaltiger Weinbau hat für Régis eine große Bedeutung. Es sei wichtig, "unsere Erde zu schützen, um sie im guten Zustand an die uns folgenden Generationen weiter zu geben."Mit großem Vergnügen assembliert Régis aus den Grundweinen seine Cuvées. Dies stellt für ihn den größten Reiz der Aufgabe als Önologe dar: "Ich liebe diese Unendlichkeit der Kombinationsmöglichkeiten."

In seiner Freizeit fährt Régis gerne mit dem Mountainbike durch die duftende Garrigue-Landschaft, die ihn umgibt, Selbst in seiner Freizeit lässt er den Pic Saint Loup nicht aus den Augen ...

Die Weine