• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:

Über Winzerverein Cruzy in Cruzy


Permanentes Verbessern

Das malerische Carcassonne mit seiner imposanten Cité ist Sitz der Weinexportfirma LGI Languedoc Wines, die Alain Grignon 1998 gemeinsam mit zwei Partnern gründete. Alain arbeitete mit namhaften Önologen und Erzeugern zusammen. Zu diesen gehört Chef-Weinmacher Xavier Roger, der mittlerweile das Werk Alains übernommen hat und sehr erfolgreich fortführt. Xavier ist ein Allround-Talent: Unterschiedliche Weißwein-Stile bereitet er mit ebensolchem Geschick wie ansprechende Rote, Weiße und Roséweine.

Xavier Roger stammt aus Sancerre und bereitete bereits Weine auf drei Kontinenten, bevor er sich nach 15 Wanderjahren im Languedoc niederließ mit dem Wunsch, eigene Weinkreationen abseits der traditionellen Stile zu entwickeln.

Als einer, der höchste Ansprüche stellt, hat er sich der „sélection parcellaire“ verschrieben. Jede einzelne Parzelle untersucht er auf ihr Potenzial, ihr Mikroklima und ihre Eignung für den Weinausbau. Es versteht sich von selbst, dass nur die besten für würdig befunden werden. Den Schwerpunkt seiner Arbeit sieht Xavier im Weingarten: „Nur wenn wir die Arbeit an den Reben permanent verbessern, können wir die Weinqualität weiter steigern.“

LGI Languedoc Wines besitzt keine eigenen Weinberge, sondern arbeitet mit Partnern zusammen und holt das Beste aus deren Weinbergen heraus.

Soweit zum Weinberg. Aber die Sorgfalt geht auch im Keller weiter. Nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ feilt er beständig daran, die Qualität seiner Weine zu verbessern.

Xaviers Arbeit beruht auf dem Erfolg des Gründers Alain Grignon, dessen Namen auch heute noch einige Weine tragen: Manoir Grignon.

Die Weine