• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Baden 

SONNENHOF Pinot Noir 2018

Kaiserstuhl Qualitätswein

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Notiz:
Das Weingut Sonnenhof nennt ihren Spätburgunder nicht zufällig Pinot Noir, schielt er doch in der Charakteristik zum großen Nachbarn Frankreich. Das Bukett duftet vielfältig nach Sauerkirschen, Preiselbeeren und Himbeeren, alles unterlegt mit einem feinen Kräuterhauch. Am Gaumen wirkt der Wein sehr elegant und vollmundig  mit würzig-pikanten Noten, der Nachhall zeigt Klasse und Format. 
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
vorübergehend nicht lieferbar
 
8,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(11,87 €/l)
Kaiserstuhl Deutschland

Ein Händchen für Pinot Noir

In Ihringen am Kaiserstuhl fühlt sich die Sonne so richtig wohl, mehr als 1700 Stunden pro Jahr steht sie am Himmel. Doch es wird noch besser: Wind, eine Lage von etwa 200 Metern über dem Meeresspiegel und Regenschatten sorgen für mediterranes Klima in Ihringen. Und das sind natürlich optimale Bedingungen für den Weinbau. Als Ode an dieses himmlische Geschenk tauften die Mattmüllers ihr Weingut 1966 auf den Namen „Sonnenhof“. 

Und dort blüht selbst die Rebsorten-Diva Pinot Noir auf. Denn der Spätburgunder, wie Pinot Noir in Deutschland auch genannt wird, hat hohe Ansprüche – sowohl an das Terroir als auch an den Winzer. Die Rebsorte mag es nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm. Daher braucht es ein Höchstmaß an Geschick und Können, um das Beste aus ihr rauszuholen.

Und das hat der Sonnenhof: Denn dort arbeiten drei Generationen Hand in Hand. Gründer Oskar Mattmüller fährt immer noch mit dem Traktor, seine Frau erntet Trauben in den Weinbergen. Die Leitung hat Sohn Michael Mattmüller übernommen. Mit von der Partie sind auch seine Frau Sabine, eine ehemalige Weinprinzessin vom Kaiserstuhl und Tuniberg, und seine Kinder Jessica und Maik. Die Trauben für diesen Pinot Noir liest die Familie per Hand – und zwar in mehreren Durchgängen. So bestimmt sie den optimalen Reifegrad und reduziert den Ertrag bewusst. Den letzten Schliff erhält der Wein durch die Lagerung im großen Eichenholzfass.
 

Michael Mattmüller in Ihringen am Kaiserstuhl

Das "Weingut Sonnenhof" der Familie Michael Mattmüller liegt an den südlichen Hängen des Kaiserstuhls. Das angrenzende Winzerdorf Ihringen ist als wärmster Ort Deutschlands bekannt. Familie Mattmüller betreibt den Weinbau bereits seit drei Generationen. Der bewusst reduzierte Ertrag der Reben als Grundlage für hochwertiges Traubengut entspricht der Qualitätsphilosophie des Hauses: Klasse statt Masse.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Bitte warten ...
ohne Preise drucken