• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Dao 

PROEZA 2016

Denominação de Origem Controlada

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Rebsorte:
Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alfrocheiro
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Geschmack:
Traditionelle portugiesische Rebsorten sowie der Ausbau im Holzfass geben dem Wein würzige Noten. Dazu kommt Waldbeerduft und Wacholder. Feines Tannin verleiht eine gute Struktur und Stoffigkeit.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
5,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(7,93 €/l)

Gold für Proeza

Die Weinregion Dão ist eines der ältesten Weinanbaugebiete Portugals, benannt nach dem gleichnamigen Fluss, der die Landesmitte von Ost nach West durchfließt. Auf den Granitböden des Ufers wachsen zu 90 % Rotweine.

Im Jahre 1991 gründete Nuno Cancela de Abreu das Weingut Boas Quintas. Proeza, der Name seines Roten, bedeutet Heldentat und ist eine Hommage an die portugiesischen Entdecker aus der Seefahrt im 14. Jahrhundert. Gleichzeitig erinnert er an die Flugversuche von Vater Bartholomä im Jahr 1709.

Für Proeza wurden drei traditionelle Rebsorten ausgewählt. Eine davon, Tinta Roriz, ist die portugiesische Variante des Tempranillos. Sechs bis zwölf Monate liegt der Wein im Holzfass und nimmt dabei Aromen aus dem Eichenholz auf, das ihm seine Würze und sein herrlich abgerundetes Tannin verleiht. Zudem geben die unterschiedlichen Rebsorten dem Wein Fruchtigkeit. Er gewann zu Recht eine Goldmedaille bei der International Wine Challenge in London. Wahrhaft eine heldenhafte Leistung, die Nuno Cancela de Abreu erbracht hat.

Nuno Cancela de Abreu in Mortágua

Seit über 130 Jahren begeistert sich die Familie von Winzer und Önologe Nuno Cancela de Abreu für den Weinbau. Er selbst führt das Familienweingut in vierter Generation und schafft Weine von hoher Qualität, voller Charakter und Persönlichkeit. Er selbst sagt: „Ich habe die Verantwortung geerbt, die Arbeit dreier Generationen vor mir fortzuführen.“

2010 erweiterte das Unternehmen seine Rebflächen in die Gebiete Dão, Bucelas, Peninsula de Setúbal, Alentejo, Porto und Douro. Die Philosophie: Vielfalt, die das jeweilige Terroir und dessen Identität vermittelt.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Bitte warten ...
ohne Preise drucken