Rheingau 

KLOSTER EBERBACH Hochh. Kirchenstück 2012

Rheingau Qualitätswein

Winzer:
Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach in Eltville
Farbe/Typus:
fruchtbetonter Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
12,0% Vol.
Trinkreife:
jetzt und weitere 1-3 Jahre
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
 
11,95 €
pro 0,75 l Flasche
(15,93 €/l)
Rheingau Deutschland

Wo der Main in den Rhein mündet

Bernhard von Clairvaux, der Gründer des Zisterzienserordens, schickte auf Wunsch des Mainzer Erzbischofs im 12. Jahrhundert 12 Brüder an den Rhein, um die Abtei Eberbach zu gründen. Nach der Devise „Bete und arbeite“ widmeten sich die Mönche aus Burgund mit Hingabe dem Weinbau, der zunächst nur für ihren Eigenbedarf gedacht war. Schnell gewann der Wein Bedeutung als Handelsware, sicherte bald drei Viertel der Einnahmen des Klosters und trug entscheidend zu dessen Wachstum bei. Heute vereinen die Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach über 200 Hektar Rebfläche von Hochheim am Main bis Assmanshausen inklusive einer Enklave in Heppenheim.

Die Hochheimer Weinbergslage „Kirchenstück“ wird bereits 1271 als „Kirchanger“ erwähnt. Wein aus Hochheim bei Wiesbaden schmeckte schon Queen Victoria, die ihn „Hock“ nannte. Dieser Begriff galt lange als Synonym für die guten Weißweine aus Deutschland.

Die leichte Hanglage Kirchenstück ist nach Süden Richtung Main ausgerichtet und weist tiefgründige, mittlere bis schwere Lösslehm- und Tonmergelböden auf. Kellermeister Ralf Bengel empfiehlt diesen Riesling an den Festtagen zu gedünstetem Fisch oder Fleisch mit hellen Soßen. Wir empfehlen die Preisreduzierung!

Winzer & Weingut»
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»
Region & Reisetipps»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Winzer & Weingut
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken