• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Languedoc 

CHÂTEAU DE LANCYRE Coste d'Aleyrac 2017

Pic Saint Loup Appellation d'Origine Contrôlée

Typus:
körperreicher Rotwein
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Geschmack:
Schokolade fütn kräftige Noten bei, während rote Beeren und Kirschen den fruchtigen Anteil des Duftes liefern. Das Krönchen ist ein Hauch Tonkabohne. Das Mundgefühl erweist sich als stark, würzig und beerig.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
12,80 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(17,07 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.
Pic Saint Loup Frankreich

Qualitätsgipfel auf Schloss Lancyre

Das Château Lancyre liegt mit Blick auf den Pic Saint Loup am Fuß der Cevennen auf 150 m Höhe. Jener „Gipfel“ (= Pic) machte bei der Tour de France 2008 von sich reden. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung Pic Saint Loup gehört das im 16 Jhd. gebaute Château Lancyre zu den bedeutendsten und größten Erzeugern im nördlichsten Weinbauwinkel des Languedoc. Bernard Durand und seine Neffe Régis Valentin führen das Weingut mit seinen knapp 80 ha Rebfläche gemeinsam. Régis bekam die Leidenschaft für den Wein bereits in seiner Kindheit von Vater und Onkel vermittelt. Er studierte Önologie, weil er die Abläufe modernisieren wollte, ohne die Sicht auf die traditionellen Methoden zu verlieren. Dazu gehört auch der nachhaltige Weinbau.

Den ton- und kalkhaltigen Boden bildet ein Gestein aus maritimen und kontinentalen Ablagerungen. Durch die Entfernung zum Meer und die Höhenlage ist das Klima eher kontinental mit einem heißen Sommer und kühlem Frühjahr. Niederschläge im Winter sorgen für ausreichend Wasser im Boden. Selbst im heißen und trockenen Sommer leiden die Reben nicht unter Trockenstress. Vorteilhaft für die Aromenbildung der Beeren ist die starke Temperaturschwankung zwischen Nacht und Tag. Durch grüne Lese und das Entblättern um die Traubenzone herum, wird die Entwicklung der Beeren optimiert. Der Ertrag liegt bei 50 hl/ha.
Der Weinausbau ist klassische Maischegärung für die Dauer von 15 Tagen bei 25 °C. Dabei wird der Wein wiederholt rundgepumpt, um den Tresterhut mit dem Most zu durchmischen. Nach der Gärung reift der Wein im Tank, bis er im Frühjahr gefüllt wird. Dieser noble Rotwein passt zu deftig zubereitetem Kaninchen, gegrilltem Geflügel und Steaks.

Régis Valentin in Valflaunes

Régis Valentin ist am Pic Saint Loup aufgewachsen, seine Wurzeln sind hier fest verankert. Es hat ihn nie in die Ferne gezogen. Er liebt seine Heimat und ist ihr treu. Schon immer fühlte er sich zum Weinberg und zum Wein hingezogen. Seit seiner frühesten Jugend arbeitet er mit seinem Onkel und seinem Vater im Familienbetrieb. Es ist ihr Verdienst, dass auf Régis die Leidenschaft für den Wein übertragen wurde.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken