• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Nahe 

DR. CRUSIUS Rhyolith Riesling 2017

Qualitätswein

Typus:
fruchtbetonter Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Geschmack:
Dieser Riesling von der Nahe bringt es auf den Punkt. Ein hochwertiger Wein von einem mageren Boden ist extraktreich, vollmundig und zeichnet sich durch Harmonie im Zucker-Säure-Verhältnis aus. Der Wein ist fruchtbetont, sein Duft erinnert an Pfirsich, weiße Blüten, Honig und Birne.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
11,40 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(15,20 €/l)

Aus dem Fels gewachsen

Hansjoachim Crusius hat als Pionier des trockenen Rieslings den guten Namen des Weingutes an der Nahe begründet. Nach ihm etablierte sein Sohn Peter den einstigen Gemischtbetrieb in der Spitzengruppe der Nahe-Weingüter. Das Weingut Dr. Crusius ist das langjährigste Mitglied im Verband der Prädikatsweingüter - VDP Nahe.

Drei Weinrichtungen schenkt Dr. Peter Crusius Beachtung: Riesling, weißen Burgundersorten und Früh- bzw. Spätburgunder. Den Fokus richtet er jedoch auf Riesling, und da ganz besonders auf die Lagen am Rotenfels. Hier scheinen die Reben direkt aus dem Fels zu wachsen. Die trutzige "Traiser Bastei", die Prestigelage, erhebt sich wie eine Wand am Ufer der Nahe. In der Lage "Traiser Rotenfels" ist es zwar nicht ganz so steil, aber der rote Fels prägt auch hier den klassischen mineralischen Stil.

"Rhyolith" steht für "fließenden Stein", auch Porphyr genannt, und bezeichnet das Vulkangestein, das aus einem vor 300 Millionen Jahren aktiven Vulkan entstand. Handgelesen aus den Weinbergen am spektakulären Rotenfels-Felsmassiv, der höchsten Steilwand nördlich der Alpen, ist dieser Riesling ein Genuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Das Mikroklima im witterungsgeschützten Felsenkessel ermöglicht jährliche Temperaturschwankungen bis zu 70 °C. Hier stehen die Reben auf Porphyr-Vulkangestein und wurzeln bis zu 25 m tief.

Weingut Dr. Crusius in Traisen

Das Weingut Dr. Crusius in Traisen an der Nahe ist seit über 430 Jahren in Familienhand. Peter und Brigitta Crusius bewirtschaften aktuell 17 Hektar Rebfläche mit dem Fokus auf Riesling und Burgundersorten. Der 2009 verstorbene Vater Hans-Joachim Crusius begründete als Pionier des trockenen Rieslings den guten Namen des Weingutes an der Nahe.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken