• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Rhonetal 

DOMAINE SAINTE-ANNE Cuvée Notre Dame 2016

Côtes du Rhône Villages Appellation d'Origine Contrôlée

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Geschmack:
In der Nase Anklänge von gekochten schwarzen Beeren, begleitet von Marzipan, Vanille und Cassis. Am Gaumen wirkt er saftig und jung und zeigt sich mit einer stoffigen Struktur und Beerigkeit - typisch südliche Rhône.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
11,80 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(15,73 €/l)
Côtes du Rhône Villages Frankreich

Physiologische Reife als Maßstab

Die Domaine Sainte Anne liegt im Weiler Les Cellettes 200 Meter oberhalb von Bagnols-sur-Cèze auf der rechten Rhône-Seite. Die Weinberge breiten sich auf dem ersten Plateau der Cevennen aus. Durch Zukauf von Flächen und leer stehenden Gutshöfen vergrößerten die Steinmaiers ihre Rebfläche auf 35 ha. Die ältesten Gebäudeteile stammen aus dem 16. Jahrhundert und sind Bestand einer ehemaligen Außenstelle des Klosters Abbaye de Valbonne.

Entgegen der bereits angesiedelten Winzer pflanzte Guy bewußt auf der Kuppe des Berges und nicht in den vor dem Mistral geschützten Lagen. Sie hielten ihn für verrückt, den Mann aus dem Burgund. Und dann erhöhte er auch noch seinen Anteil an Mourvèdre und Syrah um die Hauptsorte Grenache im klassischen Rhône-Dreigespann zu mildern. Doch der internationale Erfolg seiner Weine ließ manchen Kritiker vor Ort den Mund schließen.

Inzwischen ist Guy’s Sohn Jean im Weinberg und Keller tätig. Jean legt großen Wert auf die Weinlese von Hand in kleine Körbe, damit das Eigengewicht nicht die Beeren verletzt. Somit kommen nur ganze Beeren auf die Presse. Diese Mühe schließt eine Oxidation der Beeren während des Transportes im Stadium vor der Weiterbearbeitung aus. Dürre Stiele und Blätter sortieren die Ernthelfer aus. Familie Steinmaier unterscheidet je nach der physiologischen Reife des Rebstockes (dem Wechsel der Farbe von den Trieben von grün auf braun durch die Verholzung) ob das Traubengut entrappt wird oder nicht. Ob mit oder ohne Rappen vergoren, entscheidet beim Jungwein zum Beispiel über den Anteil von Gerbsäure oder Trubstoffen. Seine Top-Qualitäten lässt er erst gar nicht durch den Filter laufen. Dadurch hält er die mechanische Belastung durch Pumpvorgänge sehr gering. Er füllt jeden Jahrgang früh auf Flasche und lässt die Weine im Keller vier Jahre liegen, bevor er sie auf den Markt bringt.

Familie Steinmaier in St.-Gervais

Guys Steinmaiers Familie stammt aus Vienne, die in den Dreißigern in das französische Burgund auswanderte. Nach Erbstreitigkeiten verließ Guy 1965/66 das Burgund und ließ sich im Rhônetal oberhalb der Grafschaft Saint-Gervais nieder. Durch Zukauf von Flächen und leer stehenden Gutshöfen vergrößerte er seine Rebfläche auf mittlerweile 35 ha.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken