• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Rheingau 

PRINZ Quarzit BIO** 2017 – DE-ÖKO-003

Qualitätswein

Typus:
fruchtbetonter Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
12,0% Vol.
Geschmack:
Mit intensivem Aroma von Birne, Aprikose und Noten roter Äpfel wirkt der Wein recht vielfältig. Am Gaumen zeigt er seinen Rheingau-Charakter mit schöner Mineralität und gut abgepufferter Säure und ist gleichzeitig sehr saftig.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
12,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(16,67 €/l)
Rheingau Deutschland

Prinz erzeugt königlichen Riesling

Fred Prinz ist erst seit 2004 Jahren im Vollerwerb selbstvermarktender Winzer. Lorbeeren für erstklassige Weine heimste er nicht nur im Nebenerwerb, sondern auch als Kellermeister von Kloster Eberbach ein. Während seiner elfjährigen Tätigkeit im ehemaligen Zisterzienserkloster baute er als „Hobby“ seine eigenen Weine aus. Auf ewig Angestellter zu sein, konnte seinen Hunger nach mehr Variationsspielraum und individuellen Weinen nicht stillen. Er hegte schon lange den Wunsch nach einem eigenen Weingut. 2004 sollte es dann soweit sein. Ein ortsansässiger Winzer gab aus Altersgründen seinen Betrieb auf und die Eheleute Sabine und Fred Prinz übernahmen den Hof mitsamt Rebfläche und errichteten darin ihr neues, eigenes Weingut.

Ganz so groß war die Umstellung vom Neben- zum Vollerwerbswinzer jedoch nicht, hatte Fred Prinz doch seit 1991 peu à peu die Gerätschaften zur Bewirtschaftung anschaffen und seinen Kundenkreis erweitern können. Mit der Vergrößerung seiner Rebfläche ließ er sich Zeit und wartete ab, bis seine Lieblings-Filetstücke Stück für Stück frei wurden. Die sieben Hektar Weinberge befinden sich in den angesehenen Rheingaulagen rund um Hallgarten: Schönhell, Hendelberg, Würzgarten und Jungfer. Ein Jahr, nachdem Fred Prinz in die Selbständigkeit wechselte, nahm ihn bereits 2005 der Verband Deutscher Prädikatsweingüter Rheingau mit offenen Armen auf. Seitdem kam kein neuer Betrieb hinzu....

Der Quarzit ist eine Cuvée aus den beiden Prestigelagen „Jungfer“ und „Würzgarten“, zwei nach Süden ausgerichtete Hanglagen. Quarzit, ein durch Kieselsäure verfestigter Sandstein, bildet zusammen mit einer Lösslehmeinlagerung den Boden. Diese Beschaffenheit verleiht dem Wein Mineralität und Finesse.

Entsprechend des Qualitätsanspruchs von Fred Prinz wurde die Laubwand entblättert und eine grüne Ernte durchgeführt. Im Keller setzt er seine Vorstellung von einer schonenden Verarbeitung fort und arbeite mit Falldruck statt Pumpen. Bis zur Füllung im Frühjahr reifen die Weine auf der Feinhefe. 

Fred Prinz in Hallgarten

Fred Prinz, Rheingauer durch und durch, hat, wie er selbst sagt, den Rheingau NIE verlassen. Aufgewachsen am Rhein, Schulzeit dort verbracht, Ausbildung absolviert, die Bundeswehrzeit durchlaufen, seinen Arbeitsplatz besetzt – auch seine Frau Sabine hat er im Rheingau kennen gelernt. Wie die Wurzeln seiner Rieslingstöcke, ist auch Fred Prinz in seiner Heimat fest verankert.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken