• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Bretagne 

DOZ DE DAUZANGES Cidre Breton Brut

Alkoholgehalt:
5,5% Vol.
Geschmack:
Der Cidre erinnert an Streuobstwiesen und frische Quitten. Er mundet sehr reif und zeigt eine leichte Restsüße sowie feine Perlage.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Dauzanges
Rue du Jardin
50730 St Martin de Landelles
France
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
4,30 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(5,73 €/l)

Der wahre Cidre

Die wilden Apfelbäume im Norden Frankreichs wurden bereits in römischen Chroniken erwähnt. Die systematische Kultivierung begann jedoch erst unter Karl dem Großen.

Der traditionelle Cidre  wird aus einer kunstvollen Mischung spezieller Cidre-tauglicher Apfelsorten verschiedener Geschmacksrichtungen gewonnen: süß, süß-bitter, säuerlich und sauer. Der Herstellungsprozess ist denkbar einfach. Die gewaschenen Äpfel werden gemahlen, der Saft wird abgepresst und durch Absetzenlassen der Trübteilchen geklärt. Jetzt setzt eine langsame Fermentation ein, die den Apfelsaft in Cidre verwandelt. Der Süßegrad des Cidre bemisst sich nach der Länge des Gärprozesses. Nach 8 bis 10 Tagen erhält man einen süßen Cidre (doux), nach zwei Monaten einen Cidre sec, während brut vom Süßegrad her in der Mitte liegt. - Seine frische Apfelfruchtigkeit und der Alkoholgehalt von 5,5% Vol machen diesen Cidre zum idealen Sommergetränk.

Kunden-Bewertungen»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Bitte warten ...
ohne Preise drucken