Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Venetien 

SALBANELLO Rosato Frizzante

Veneto Indicazione Geografica Tipica

Typus:
Frizzante Rosé
Alkoholgehalt:
11,0% Vol.
Notiz:
Himbeeren, Erdbeercreme und Biscuit, daran denkt man wenn man diesen Rosé im Glas hat. Aber der Duft von Grenadinesirup zeigt sich deutlich. Ein unkomplizierter, runder Frizzante, der sich frisch und rund zeigt.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 4-5 Tage
 
6,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(9,20 €/l)
Veneto Italien

Dolce Vita mit Perlen

Ähnlich wie mit der zuweilen überschäumenden italienischen Lebensfreude verhält es sich auch bei diesem Salbanello Frizzante: Der „kleine Bruder“ des roten Salbanello hat unsere Kunden schon vielfach begeistert.

Die Geschwister Paladin vereinen die aromatischen Qualitätsrebsorten Cabernet Sauvignon und Malbec zu einem feinperlenden Erlebnis, das man am besten gut gekühlt genießt. Der Duft erinnert an reife, sommerliche Beeren und die Farbe – ein funkelndes Rosa – verbreitet pure Lebenslust.
Freuen Sie sich auf diesen Rosato, der einen stilvollen Aperitif für leichte Menüs abgibt.

Familie Paladin in Annone Veneto

Mit Francesca, Roberto und Carlo Paladin leitet inzwischen die zweite Generation den großen Betrieb, der mehrere Weinlinien sowie Destillate und Liköre erzeugt.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,4 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jahrgang: 2018
Idealer Sommerwein - toller Frizzante Preis ist in Ordnung
Jahrgang: 2017
Toller Frizzante...gut zum Essen sowie einfach nur so . Super bei warmen Tagen
Jahrgang: 2016
Ein ordentlicher Frizante. Einfach "mal so", gut gekühlt ein leckerer Tropfen an warmen Sommerabenden.
Jahrgang: 2015
Ich mag ihn einfach
Jahrgang: 2015
Fruchtiger und süffiger Frizzante. Nicht zu süss. Genau richtig.
Jahrgang: 2015
fruchtig, spritzig und ideal für den Sommer.
Jahrgang: 2015
Als Rosato frizzante eine Wucht
Jahrgang: 2015
Fruchtiger, nicht zu spritziger Wein, ideal für den Sommer und um eine schöne Bowle zu machen.
Jahrgang: 2014
Fruchtig, sprizig, eleganter, nicht zu trockener Frizzante - der Kompromiss-Wein für meine Frau (mag eher liebliche Weine) und mich (mag eher trockene Weine) - lecker
Jahrgang: 2014
Nachdem der RotweinSalbanello unser beliebtester Wein wurde, haben wir diesen Rose probiert und ihn ins Herz geschlossen - fruchtig, spritzig und lieblich!
Jahrgang: 2014
Ich war sofort von der kräftigen Farbe begeistert. Auch die Fruchtnote ist sehr frisch. Haben wir jetzt im Winter kennengerlernt, freue mich schon darauf, ihn auch im Sommer zu genießen.
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Auberginenröllchen gefüllt mit Mozzarella
Zutaten für 4 Personen

2 Auberginen  •  Pesto, selbst gemacht oder aus dem Glas  •  Mozzarella  •  gutes Olivenöl  •  frisch geriebener Parmesan  •  evtl. eingelegte getrocknete Tomaten  •  Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Auberginen waschen, putzen, längs mit der Brotmaschine in sehr dünne Scheiben schneiden und schnell in heißem Olivenöl braten. Die gebratenen Scheiben auf Küchenpapier abkühlen.

2. Mozzarella erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, dünn mit Pesto bestreichen und, gefüllt mit 1-2 Mozzarellastreifen, evtl. auch mit einem Stück eingelegter Tomate, aufrollen. So viele Auberginenröllchen aufrecht in eine Auflaufform stellen, bis die Form gefüllt ist, mit geriebenem Parmesan bestreuen und im Backofen 10-15 Min. überbacken.

3. Das Gericht eignet sich für das Büfett einer Sommerparty mit Olivenbrot, Salaten ... und gutem Rotwein.

Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche".

Hähnchenrollen »Asiatisch« mit Dip
2. Rezepte-Tipp
Hähnchenrollen »Asiatisch« mit Dip
Zutaten

Vorbereitung: Soja-Chili-Dip zuerst zubereiten und 4 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.

Für die Hähnchenrollen:

je 12 Nori- und Frühlingsrollen-Blätter  •  200 ml Geflügelbrühe  •  100 ml helle Sojasauce  •  100 ml Sake  •  20 g Ingwerwurzel  •  geschält und halbiert  •  1 Chilischote, ohne Samen  •  2 Stück Sternanis  •  4 Hähnchenkeulen (etwa 500 g)  •  150 g Frühlingszwiebeln  •  100 g Zuckerschoten  •  2 EL Sesamöl  •  1 TL Currypulver  •  50 g Sojasprossen  •  1 keine Mango, Salz  •  1 verquirltes Eiweiß  •  Öl zum Ausbacken

Für den Soja-Chili-Dip:

1 Stängel Zitronengras  •  10 g Ingwerwurzel  •  75 g Frühlingszwiebeln  •  1 Knoblauchzehe  •  1 1/2 EL Sesamöl  •  1/2 Chilischote, ohne Samen  •  2 Korianderstängel  •  1/2 Kaffir-Limettenblatt  •  100 ml Sherry  •  300 ml Geflügelbrühe  •  100 ml dunkle Sojasauce  •  2 Blatt Gelatine  •  2 rote Chilischoten, ohne Samen

Zubereitung

1. Geflügelbrühe mit Sojasauce, Sake, Ingwer, Chili und Sternanis aufkochen. Hähnchenkeulen einlegen und darin etwa 35 Minuten köcheln. Herausnehmen, abkühlen lassen, das Fleisch von den Knochen lösen, häuten und fein würfeln (es sollten 200 g sein). 100 ml Kochsud durch ein Sieb gießen.

2. Frühlingszwiebeln (ohne dunkelgrüne Stängel) in dünne Ringe, Zuckerschoten in feine Streifen schneiden. Das Sesamöl erhitzen, Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten darin anschwitzen. Curry und Sprossen kurz mitbraten, Sud zugießen und 2 Minuten mitköcheln. Abkühlen lassen.

3. Das Mangofruchtfleisch auslösen, dabei das Fleisch auch gut vom Stein abkratzen und klein gewürfelt mit dem Gemüse vermengen. Fleisch unterrühren und mit Salz und Curry würzen.

4. Etwas Hähnchenmasse auf ein Noriblatt setzen, aufrollen und zu einem Päckchen zusammenfalten. Jeweils in die Mitte eines Frühlingsrollen-Teigblattes legen. Die Ränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen und einschlagen. Dann fest zu einer Frühlingsrolle einrollen. Die weiteren Rollen auf die gleiche Weise füllen und fertig stellen. Im heißen Öl (180 °C) knusprig goldbraun ausbacken. Herausheben und auf Küchenpapier entfetten.

5. Zitronengras in Stücke schneiden, den Ingwer schälen und halbieren. Frühlingszwiebelgrün grob hacken, Knoblauch schälen und halbieren. Öl erhitzen und Zitronengras, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili darin anschwitzen. Koriander und Limettenblätter kurz mitbraten.

6. Sherry, Geflügelbrühe und Sojasauce angießen, aufkochen und alles zugedeckt etwa 30 Minuten bei reduzierter Hitze ziehen lassen. Gelatine kalt einweichen, Sauce durch ein Sieb gießen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

7. Rotes Chilifruchtfleisch sehr klein würfeln, ewa 1 Minute blanchieren, abgießen und in die Sauce rühren. Den Dip 4 Stunden gelieren lassen und zu den Hähnchenrollen reichen.

Quelle: Das große Buch der Teigwaren, TEUBNER Verlag



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
ohne Preise drucken