• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Rheinhessen 

GEIL Weißburgunder 2019

Qualitätswein

Typus:
fruchtbetonter Weißwein
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Notiz:
Ganz in der Tradition des 1871 gegründeten Weinguts steht der dieser Wein. Denn schon Großvater Georg Geil wusste, dass Weißburgunder zu den besten Rebsorten Deutschlands gehört. Kein Wunder also, dass sie auch für seinen Enkel Johannes Geil-Bierschenk eine Herzensangelegenheit ist. Der aktuelle Jahrgang ist einmal mehr ein echtes Statement: Mit einem intensiven Duftstrauß nach exotischen Früchten, Aprikose und weißen Blüten, mit großer Ausgewogenheit, dezenter Fruchtsüße und eleganter Weinsäure am Gaumen und dem fruchtig-feinen Finale: So muss Weißburgunder schmecken! .
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 6-8 Tage
 
7,10 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(9,47 €/l)
Rheinhessen Deutschland

Weinmanufaktur Geil

Im Jahr 1871 kaufte Georg Geil das Stammhaus nahe der ehemaligen Dorfgrenze und legte damit den Grundstein für die Weintradition der Familie Geil in Bechtheim. Sohn Johann Geil war einer der Ersten, der Wein in Flaschen füllte. Johannes Geil-Bierschenk ist Gründungsmitglied von „message in a bottle“, einem der bekanntesten Netzwerke für junge Menschen in der Weinherstellung. Stefan Winter ist übrigens ebenfalls Mitglied.

Bechtheim liegt im südlichen Rheinhessen – inmitten der sanft geschwungenen grünen Hügel des Wonnegaus, die von der Rheinebene ansteigen. Lagen, die den Namen Geyersberg, Rosengarten und Hasensprung tragen, liefern die Trauben für die „Weinmanufaktur“, wie es auf dem Etikett heißt. Weißburgunder ist eine der Hauptrebsorten des Betriebs. Dass Johannes Geil dieser seine volle Aufmerksamkeit schenkt, kann man schmecken.

Wenn Sie das Video aufrufen wollen, erklären Sie sich einverstanden, dass Daten Ihres Aufrufs an YouTube übermittelt werden. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Familie Geil-Bierschenk

1871 legte Georg Geil, Vater von Johann Geil, den Grundstein für die Weintradition der Familie in Bechtheim. Sein Sohn Johann Geil, der spätere Namensgeber des Betriebs, war zehn Jahre alt, als er im Garten einen Kastanienbaum pflanze, der noch heute mit seinen mächtigen Armen über das Anwesen ragt. Wie dieser Baum wuchs auch die Liebe zum Wein. So war es auch Johann Geil, der als einer der ersten in Bechtheim Wein in Flaschen füllte.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken