Deutschland, Baden 

SONNENHOF Edition 962 2018

Qualitätswein

Weinstil:
körperreich & vollmundig
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Notiz:
Michael Mattmüller hat sich in den letzten Jahren einen Ruf als Burgunderspezialist gemacht, und dies bemerkenswerter Weise für alle Burgunder-Varietäten und auf allen Qualtätsleveln. Bei der Edition 962 (der Name geht auf das Gründungsjahr von Ihringen, der Heimat Mattmülles zurück) greift er diesmal in die Vollen und zaubert einen Pinot Noir aus dem Winzerhut, der sich gewaschen hat. Herrlich funkelndes Rubinrot in der Farbe mit leicht granatrotem Saum. Das frische, mineralisch-fruchtige Bouquet duftet nach Süßkirschen, Himbeeren, Erdbeeren, dazu forale Aromen, Rauch, Unterholz und Graphit. Am Gaumen samtig, seidig, aber jederzeit herrlich frisch, mit roten Früchten und würzigen Kräutern, der Nachhall purer Pinot Noir.
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit 3-4 Werktage
 
29,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(39,33 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.
Baden Deutschland

Mattmüllers Bester

Wenn ein Weingut die Sonne im Namen trägt, dann ist dies ein mehr als deutlicher Hinweis auf die günstigen klimatischen Bedingungen für den Weinbau. Michael Mattmüllers Gut liegt am Kaiserstuhl, der sich wie eine Insel aus der Oberrheinebene zwischen Schwarzwald und Vogesen hervorhebt. Das lößbedeckte Vulkangebirge mit etwa 15 Kilometer Durchmesser zählt zu den berühmtesten deutschen Weinanbaugebieten, es gilt als die wärmste Region Deutschlands. 

Das sind perfekte Voraussetzungen für Burgunder-Rebsorten. So wundert es nicht, dass Michael Mattmüllers Weingärten mit über 70 % Grauburgunder, Weißburgunder und Pinot Noir bestockt sind. Und neben seinen Basis-Qualitäten und seinen Grande-Réserve-Weinen – seit vielen Jahren absolute Kundenlieblinge bei Jacques’ Wein-Depot – keltert er von Zeit zu Zeit einen raren Spitzen-Pinot–Noir wie die Edition 962.

Nur selektionierte und handverlesene Trauben höchster Qualität von 35 Jahre alten Rebstöcken vom Ihringer Winklerberg sind die Grundlage für diesen außergewöhnlichen Spätburgunder. Die Trauben werden sorgfältig entrappt, dann auf der Maische kontrolliert vergoren, und reifen danach 12 Monate im Barrique aus französischer Allier-Eiche. Das Ergebnis ist ein Pinot Noir à la Mattmüller mit vielschichtigem Bouquet, tiefer Konzentration, dichter Struktur und enormer Länge im Nachhall. 

Der Name des Weines „Edition 962“ geht übrigens auf das Gründungsjahr des Winzerdorfes Ihringen zurück, das im Jahr 962 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde und eine jahrhundertealte Weinbautradition besitzt. Und mit dem Ihringer Winklerberg auch eine der besten Lagen am Kaiserstuhl.
 

Michael Mattmüller Ihringen am Kaiserstuhl

Das "Weingut Sonnenhof" der Familie Michael Mattmüller liegt an den südlichen Hängen des Kaiserstuhls. Das angrenzende Winzerdorf Ihringen ist als wärmster Ort Deutschlands bekannt. Familie Mattmüller betreibt den Weinbau bereits seit drei Generationen. Der bewusst reduzierte Ertrag der Reben als Grundlage für hochwertiges Traubengut entspricht der Qualitätsphilosophie des Hauses: Klasse statt Masse.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,3 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jahrgang: 2018
Viel Frucht, schwarze Beeren, reife Kirschen, komplex fruchtig in der Nase, am Gaumen schöne Rest Säure. Ein würdiger Nachfolger vom Vorgänger Cuvée Oskar.
Jahrgang: 2018
Hochwertiger Pinot in Reinkultur. Zarter Fasseisatz. Tolle Aromen nach roten reifen Früchten. Super deutscher Roter.
Jahrgang: 2018
Kräftiger Pinot Noir mit guter Frucht und angenehmer Säure. Fleischig, schöne Kirscharomen. Braucht Zeit um sich zu öffnen. Dekantieren und nicht zu kühl verkosten.
Jahrgang: 2018
Der hat leider alles, was ein Pinot Noir nicht braucht. Deutlich Holzlastige Nase mit Vanille, Toast, Rauch. Dazu rote Beeren. Im Mund breit, voluminös, süss-fruchtig, viel Vanille. Mit 14.5 alc deutlich uncharmant und übermotorisiert. Leider gar nicht meins.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: A.P.Nr. 920/14/20
Alkoholgehalt:
14,13% Vol.
Restzucker:
5,1 g/l
Gesamtsäure:
4,1 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Land:
Deutschland
Region:
Baden
Qualitätsstufe:
Qualitätswein
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Trinkreife:
jetzt und weitere 3-5 Jahre
Trinktemperatur:
16 °C
Verschlussart:
Kunststoffkorken
Artikelnummer:
61042





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
ohne Preise drucken