• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Languedoc 

PHILIPPE LE BRUN GSM 2018

Pays d'Oc Indication Géographique Protégée

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Geschmack:
Das Kürzel GSM ist die australische Antwort auf die südliche  Rhône und fasst das Rebsorten-Trio Grenache, Syrah und Mourvèdre zu einer griffigen Formel zusammen. Der Franzose Philippe Lebrun dreht den Spieß um und liefert seine Version, liebäugelt dabei ein wenig mit der Übersee-Stilistik. Mit einem satten Rubin mit violettem Saum beginnt der Spaß. Das expressive Bouquet zeigt reife Schwarzkirschen, Zwetschgen, rote Beeren, Wildkräuter und leicht florale Noten. Am Gaumen mit üppiger Frucht, feinreifen Tanninen, viel Schmelz, also durchaus Richtung Down Under, doch die überraschend frische Weinsäure zeigt dann doch französische Herkunft. Ein toller Wein!
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
X.R. SELECTION
11000 Carcassonne
France
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
Kann schnell vergriffen sein
 
7,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(10,60 €/l)
Pays d'Oc Frankreich

Philippes Meisterwerk

„Philippe ist das, was wir einen Pionier nennen“, beschreibt Xavier Roger seinen Kollegen, den Önologen Philippe Lebrun, der 2001 dem Team rund um die Weine Manoir Grignon und Marquières beitrat. Mit seiner Erfahrung und seinem Know-how über traditionell starke und vollmundige Rotweine war es an der Zeit, seine Leistung mit einem nach ihm benannten Wein-Label zu würdigen.

Für seine zweite Edition wählte Philippe eine Cuvée aus Grenache, Syrah und Mourvèdre. Diese glorreichen Drei prägen einerseits die Weine der südlichen Rhône, andererseits sind sie in Australien als GSM bekannt und beliebt. Philippe ließ sich von beiden Anbaugebieten inspirieren und schuf dabei ein kleines Meisterwerk. Dabei vereinte er virtuos die Stilistik der Alten und Neuen Welt: Würzig-herzhaft trifft auf beerig-vollmundig. Doch überzeugen Sie sich am besten selbst und probieren Philippes Sélection Particulière in Ihrem Depot.

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken