Italien, Apulien 

PUMONE 2019

Primitivo di Manduria Denominazione di Origine Protetta

Weinstil:
körperreich & vollmundig
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Notiz:
Er ist der Shootingstar aus Süditalien: Primitivo, der seit einigen Jahren für Furore in den Weingläsern Deutschlands sorgt. Und das aus gutem Grund: Denn so saftig-süffig, würzig-kräftig und verführerisch-mediterran ist keine zweite. Ein Parade-Beispiel für einen Primitivo der Extraklasse ist der Pumone von den genialen Winemaker von San Marzano. Mit tiefdunklem Purpurrot fließt er ins Glas. Das reiche Bouquet duftet nach reifen Pflaumen, saftigen Feigen, Gewürzen, Edelschoko und gerösteten Nüssen. Am Gaumen ungemein dicht, opulent, intensive Frucht trifft auf reife Tannine und üppige Struktur. Das Finale wunderbar cremig, fruchtbetont und lang. Das ist Primitivo at its best!
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
Kann schnell vergriffen sein
Mit Mein Jacques’-Kundenkarte
13,90 € statt 17,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(18,53 €/l statt 23,87 €/l)

Simply the best

Die Cantine San Marzano hat sich weit über die Landesgrenzen hinaus einen tadellosen Ruf erarbeitet. Gerade in puncto Primitivo gilt das Weingut als maßgeblich und führend. Die größten Schätze, die Winzer Mauro di Maggio unter seinen Fittichen hat, sind über 20 Jahre alte Weingärten im berühmtesten Anbaugebiet für die so überaus beliebte Rebsorte: die geschützte Herkunft Manduria!

Alte Reben wurzeln besonders tief, was sie dann während des heißen Sommers mit genügend Wasser versorgt. Dazu kommen geringe Erträge und ein sechsmonatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Eichenfässern. Vom Ergebnis ist Mauro di Maggio begeistert: „Der Pumone vereint alles, was ein guter Primitivo di Manduria bieten muss. Er ist saftig-fruchtig, würzig-kräftig und mediterran.“ In der Tat: Der Pumone ist ein Parade-Beispiel für einen Primitivo der Extraklasse.

Und nicht nur das! Ist er doch in eine wertige Burgunderflasche gefüllt – optisch ein echtes Highlight – und zu einem wirklich günstigen Preis zu haben!
 

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,3 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jahrgang: 2019
im Grunde ein Prima Wein, weich, rund, für vieles geeignet, aber es fehlt das Extra.
Jahrgang: 2019
Schöner Primitvo, fruchtbetont mit Charakter, leicht schokoladig, kräftig und ohne zu viel Säure. Im Kundenvorteilspreis gut, sonst etwas zu hochpreisig im Vergleich.
Jahrgang: 2019
Ein sehr weicher, vollmundiger Wein, der viel Frucht hat und lange angenehm nachschmeckt. Dieser Wein für den Preis ist ein top Wahl!TOP Preis-Leistung!
Jahrgang: 2019
etwas zu fruchtig
Jahrgang: 2019
Top Wein! Mehr muss man nicht sagen!!!
Jahrgang: 2019
Sehr guter Primitivo, schmeckt sowohl zum Essen als auch bei einem gemütlichen Abend mit Snacks
Jahrgang: 2017
Sehr weicher, vollmundiger Wein, der viel Frucht mitbringt, und lange angenehm nachschmeckt. Ich habe die Entscheidung diesen Wein für den sehr fairen Preis zu kaufen nicht bereut.
Jahrgang: 2017
Interessanter Primitivo mit Luft nach oben.
Jahrgang: 2017
Frische dunkle Früchte, schwarze Johannisbeere oder Brombeeren, ein Hauch Erdbeeren. Nicht marmeladig. Trockene Kräuter. Etwas Tabak. Am Gaumen kräftig mit noch frischen gut strukturierten Tanninen, aber nicht aufdringlich. Im Allgemeinen noch recht jung und verträgt noch gut 3-5 Jahre.
Jahrgang: 2017
Ein wunderbar samtiger, vollmundiger Primitivo der Extraklasse, der auf dem Gaumen Noten von Beeren, Schokolade.... und und und.... hinterlässt. Wahrlich ein Genuss!!!!
Jahrgang: 2017
Sehr guter Primitivo. Schmeckt allein aber auch zum Nudelgericht. Für den Sonderpreis ein Knaller.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Bauernkuchen - Focaccia alla Ceccobeppe
Zutaten

225 g Semmelbrösel oder fein geriebenes Brot  •  30 g Butter  •  30 g Sultaninen  •  Pineau des Charentes (Likörwein)  •  75 g gehackte kandierte Früchte  •  8 Eigelb  •  225 g Zucker  •  1 unbehandelte Zitrone  •  1 Prise Salz  •  8 Eiweiß  •  1/2 TL Zitronensaft  •  ca. 2 EL Puderzucker

Zubereitung

1. Die Semmelbrösel (oder altes fein geriebenes Brot) in eine Schüssel geben.

2. Eine feuerfeste Form mit der Butter ausfetten und mit den restlichen Semmelbröseln auskleiden.

3. Die Sultaninen ca. 15 Min. in dem Pineau des Charentes einweichen, dann herausnehmen und mit den kandierten Früchten vermischen. - Die übrige Flüssigkeit ... Prost!

4. Die Eier trennen, die Zitrone pressen und den Saft aufheben. Nun die Zitronenschale klein hacken.

5. Eigelb in einer großen Schüssel schaumig schlagen, die Semmelbrösel nach und nach zufügen, die Früchtemischung sowie die klein gehackte Zitronenschale unterrühren und mit dem Salz abschmecken. Alles sorgfältig vermischen!

6. Eiweiß mit 1/2 TL des Zitronensaftes steif schlagen und vorsichtig(!) unter die Bröselmischung heben.

7. Den Teig in die Form füllen und bei 180 °C 45 Min. backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit dem Puderzucker bestäuben.

Erst ausgekühlt servieren!

Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche"

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: L2031106
Alkoholgehalt:
13,88% Vol.
Restzucker:
10,6 g/l
Gesamtsäure:
6,2 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Land:
Italien
Region:
Primitivo di Manduria, Apulien
Qualitätsstufe:
Primitivo di Manduria Denominazione di Origine Protetta
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Trinkreife:
jetzt und weitere 5-7 Jahre
Trinktemperatur:
16 °C
Verschlussart:
Kork
Artikelnummer:
60208





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken