• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Chile 

MONTES Alpha M 2012

Valle de Colchagua, Aconcagua, Denominación de Origen

Typus:
körperreicher Rotwein
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Geschmack:
Der Montes Alpha M gehört ohne Frage zu den ganz großen chilenischen Wein-Ikonen. Bereits Anfang der 1990er Jahre das erste Mal veröffentlich, ist er seitdem besser und besser geworden. Diese Edition macht da keine Ausnahme. Die tiefschwarze Farbe bildet den Auftakt zu einem wahren Wein-Spektakel. Das ungemein dichte Bukett zeigt alles, was ein New World Bordeaux-Blend bieten muss: Cassis, reife Brombeeren, Schwarzkirsche, Kräuter, Gewürze, Vanille, Toast und Röstaromen. Da wird die Nase Augen machen! Auch am Gaumen dicht, strukturiert, kompakt, würzig und mit phantastischer Balance zwischen Frucht, Fass und Tannin. Schon jetzt ein Wein-Riese, doch mit reichlich Reife-Potenzial und Zukunft gesegnet. 
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Importiert durch:
Jacques’ Wein-Depot
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
nur im Depot erhältlich
im Depot nur auf Bestellung
 
55,00 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(73,33 €/l)
Dieser Wein ist nur online erhältlich oder bei Ihrem nächsten Besuch im Depot bestellbar.

Grandios: Montes Alpha M

Aurelio Montes wurde zum einflussreichsten Weinmacher Chiles gewählt. Zu Recht, denn er leistet auf allen Levels Außerordentliches.

Zur letztgenannten Kategorie zählt der „Montes Alpha M“, ein grandioser Rotwein von Weltklasse-Format. Die Rebstöcke wachsen in Apalta, nahe dem Städtchen Santa Cruz im Colchagua Valley. Eine halbmondförmige Hügelkette dient als Auffangbecken für kühlende, vom 65 km entfernten Pazifik herrührende Brisen, die der Tinguiririca-Fluss wie ein Fön auf die Weinberge bläst. Neben dem Luftzug sorgen die Höhenlage der Steilhänge (300 m) sowie durchschnittliche Tag-/Nacht-Temperaturschwankungen von 15° C für einen besonders langsamen Reifeverlauf. Darüber hinaus reduzieren die kargen Böden und eine hohe Pflanzdichte von 4.800 Stöcken pro Hektar den Ertrag, der mit ca. 32 Hektolitern je Hektar extrem niedrig ist. 

Das von Hand gelesene Traubenmaterial wird schonend verarbeitet und per Schwerkraft befördert. Der Wein reift 18 Monate in neuen französischen Barriques. Anschließend gelangt er unfiltriert auf die Flasche, um das großartige Aroma zu bewahren. Intensiv, dicht und vielseitig im Geschmack und im Geruch. Den 2012er Jahrgang beschreibt Aurelio Montes als „sehr, sehr langanhaltend, schön konzentriert und mundauskleidend mit einem intensiven Charakter.“ Das haben wir zum Anlass genommen, für Sie nochmals ein paar Flaschen dieses Jahrgangs aufzutreiben – er sticht aufgrund seines Geschmacks-Erlebnisses ganz besonders aus dem Portfolio der Alpha-M-Jahrgänge hervor.  

Aurelio Montes in Santa Cruz

Aurelio Montes, einer der bekanntesten und anerkanntesten Winzer und Önologen Chiles und hat sich bereits einen Platz in der Weingeschichte seines Landes gesichert. Vor wenigen Jahren weitete er sein Engagement auf ein anderes wichtiges Weinland Südamerikas aus: Argentinien. Auch hier feiert er viele Erfolge. Doch Star-Allüren kennt er nicht, er hat sich seine herzliche und direkte Art bewahrt.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Bitte warten ...
ohne Preise drucken