Spanien, Kastilien-La Mancha 

GRAN MARIUS Verdejo Barrica 2020

Almansa Denominación de Origen

Typus:
Weißwein
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Notiz:
Ein ganz besonderer Weißwein aus dem Hause Piqueras. Denn dieser Verdejo hatte ein Rendezvous mit dem Holzfass! Das reiche Bouquet verführt mit Fruchtnoten wie Mango, Ananas und reifer Birne, in meisterhafter Verbindung mit dezenten Tönen vom Ausbau in Barriques wie Vanille und feinem Karamell. Am Gaumen zeigt sich die typische Balance der Weine von Piqueras: mit zarter Weinsäure, wiederum genial verbauten Fassnoten und erstaunlicher Komplexität. Auch das ausgewogene, lange Finale hinterlässt einen erstklassigen Eindruck. Ein toller Begleiter zu Fisch und hellem Fleisch vom Grill.
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit 3-4 Werktage
 
7,20 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(9,60 €/l)
Almansa Spanien

Vom Barrique gestreichelt

Juan Pablo Bonete Piqueras ist Tüftler, Wein-Enthusiast, aber auch bestens ausgebildeter Önologe. Das führt zu immer neuen, spannenden Weinen. So stellte er letztes Jahr erstmals einen holzfassgereiften, hundertprozentigen Verdejo vor. Und der avancierte in Rekordzeit zum Kundenliebling. Kein Wunder, denn die Reben für den Gran Marius wachsen in fast 1.000 Metern Höhe. Kühle Temperaturen bei der nächtlichen Lese erhalten Frucht und Frische, zwei Monate Ausbau in Fässern aus schwach getoasteter französischer Eiche sorgen für ein herausragend komplexes Geschmacksbild. Reife Frucht trifft auf einen Hauch harmonisch eingebundenes Holz.

Das gilt natürlich auch für die aktuelle Edition, die einmal mehr beweist, welch großes Geschick Juan Pablo bei der Weinbereitung an den Tag legt. Wann hat man schon mal einen solch außergewöhnlichen Verdejo im Glas? Exzellent zu Fisch, Gemüse und hellem Fleisch vom Grill.

Bodegas Piqueras S.A.

Das Herkunftsgebiet Almansa wird mit dem einzigen überragenden Erzeuger der Region schlicht und ergreifend gleichgesetzt: Almansa ist Piqueras. Jahrzehntelang hatte das südostspanische Qualitätsweingebiet im Verborgenen geschlummert, weil die meisten Weine die Region gar nicht verließen. Die Geschichte begann, als Mario Bonete die Bodegas Piqueras von seinem Schwiegervater übernahm. Damals wusste der Seiteneinsteiger vom Wein nur, dass er ihn gerne trank.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jahrgang: 2020
Lecker!
Jahrgang: 2020
Mein erster Geschmackseindruck entspricht der Beschreibung. Sehr schöner (mittel-) kräftiger, vollmundiger Wein mit reifen Herbstfrüchten am Gaumen und einem vollmundigen, nachhaltigem Abgang, bei dem die Barrique-Note zwar deutlich zu Tage tritt, aber ein keiner Stelle unangenehm die Fruchtaromen überdeckt.
Jahrgang: 2019
Süffiger Wein mit einem leichten barrique. Sehr spannend.
Jahrgang: 2019
Ausgezeichnet. Wunderbare fruchtige Noten, die sehr charmant und überhaupt nicht aufdringlich daherkommen. Herrlich erfrischend.
Jahrgang: 2019
Schmeckt sehr gut, da der Barriquegeschmack sehr mild ist.
Jahrgang: 2019
Verdejo und Barrique ist keine wirklich gute Kreuzung - zumindest für meinen Geschmack...
Jahrgang: 2019
Der Weinbeschreibung ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Ein rundum sehr gut gelungener, ungewöhnlicher, wegen der Barriquearomen, Verdejo. Fantastisch.
Jahrgang: 2019
schön kräftig, wie ich es mag
Jahrgang: 2018
Toller Verdejo mit Aromen von tropischen Früchten und Holz. Süffig und erfrischend, auch an kühlen Herbsttagen perfekt.
Jahrgang: 2018
Toller Weißwein. Die Holznote ist sehr schön eingebunden. Ein ausgewogener, spannender Verdejo. Schade das er so schnell vergriffen war.
Jahrgang: 2018
Mittelkräftiger rauchiger Weißwein mit weicher Säure und leichtem Tannin. Organgenschale, Kokos, Vanille. Senf. Mittellanger Abgang. Spannender Wein!
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Etruskische Creme
Zutaten für 4 - 6 Personen

30 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten  •  40 g entkernte schwarze Oliven  •  50 g geriebener Pecorino  •  30 g Sardellenfilets  •  6 EL Olivenöl  •  1 TL gehackte Petersilie  •  1 getrocknete scharfe Chilischote  •  2 geschälte frische Knoblauchzehen

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer gut vermischen und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Mit Weißbrot und reifen, frischen Tomaten servieren.

Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche"

Kalbsleber venezianisch
2. Rezepte-Tipp
Kalbsleber venezianisch
Zutaten für 4 Portionen

Für die Kalbsleber:

400 g Zwiebeln  •  800 g Kalbsleber am Stück  •  20 g Mehl  •  130 g Butter  •  200 ml Weißwein  •  Salz  •  frisch gemahlener Pfeffer  •  2 EL Olivenöl  •  1 EL gehackte glatte Petersilie

Für die Polenta-Taler:

1 TL Salz  •  150 g Maisgrieß  •  30 g Butter

Zubereitung

1. Für die Polenta in einem Topf 1/2 l Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen und dabei darauf achten, dass das Wasser ständig siedet, damit sich keine Klümpchen bilden. Etwa 20 Minuten ununterbrochen weiterrühren.

2. Die Polenta ist gar, wenn sie sich gut vom Topfrand löst. Den Maisbrei auf ein nasses Brett schütten, mit einer Palette gleichmäßig 1 cm dick verstreichen und abkühlen lassen.

3. Inzwischen die Kalbsleber zum Braten vorbereiten. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Kalbsleber sorgfältig von Haut und Sehnen befreien, der Länge nach halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Leber leicht mit Mehl bestauben und beiseite stellen.

4. Mit einem runden Ausstecher von 7 cm Durchmesser Kreise aus der abgekühlten Polenta ausstechen. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Polenta-Taler darin goldgelb anbraten. Vom Herd stellen und warm halten.

5. In einer Pfanne 80 g Butter zerlassen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, die Hitze reduzieren und die Zwiebeln noch 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd stellen.

6. In einer zweiten großen Pfanne die restliche Butter und das Öl erhitzen und die Leber darin nur kurz braten. Salzen, pfeffern und die gebratenen Zwiebeln unter die Leber mischen. Die Kalbsleber mit den Polenta-Talern auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: L0610
Alkoholgehalt:
13,10% Vol.
Restzucker:
9,1 g/l
Gesamtsäure:
5,9 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Spanien
Region:
Almansa, Kastilien-La Mancha
Qualitätsstufe:
Almansa Denominación de Origen
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Trinkreife:
Jetzt und weitere 1-2 Jahre
Trinktemperatur:
10 °C
Verschlussart:
Kork
Artikelnummer:
60135





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken