Frankreich, Südwesten 

BRUMES DE GASCOGNE 2020

Côtes de Gascogne Indication Géographique Protégée

Typus:
Weißwein
Weinstil:
aromatisch & fruchtbetont
Rebsorte:
Colombard, Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt:
11,0% Vol.
Notiz:
Diese tolle Cuvée aus Colombard und Sauvignon Blanc ist ein Frischegruß vom Atlantik. Fließt sie doch mit einer kristallklaren, grüngelben Farbe ins Glas. Das superfruchtige und saftig-frische Bouquet startet mit Stachelbeere, Papaya, Limette und Pampelmuse, bevor es einen leichten Touch Kräuter und einen Hauch von frischem Gras freigibt.  Auch am Gaumen brilliert der Wein mit glockenklarer Fruchtaromatik, fein verwobener, doch lebendiger Weinsäure, großer Frische und einem saftigen Nachhall. Er ist wie gemacht als Begleiter knackiger Salate, Fisch vom Grill und asiatisch angehauchter veganer Küche.
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
 
6,80 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(9,07 €/l)
Côtes de Gascogne Frankreich

Eine für alle – alle für eine

Die Winzergenossenschaft Plaimont ist in Frankreich eine Legende. Seit ihrer Gründung im Jahr 1979 erweckte sie die Weine der romantischen Region Gascogne zu neuem Leben. Heute steuern 800 Familien und 10 Châteaus ihre Trauben bei, alles unter der fachkundigen Leitung der Chef-Önologin Christine Cabri. Und die ist ein echtes Gascogner Kind, besaß ihr Vater doch einen bäuerlichen Betrieb mit Wein und Getreide.

Der Brumes de Gascogne (Brumes bedeutet Nebel) ist eine ihrer besonderen Kreationen, die ein morgendlicher Gruß vom Atlantik sein könnte. Denn der Frühnebel, der sich fast täglich über die Weinberge der Gascogne legt, bringt die nötige Kühle im heißen Sommer, die Trauben reifen langsamer, die Frische bleibt erhalten. Und die findet sich in diesem herrlichen Wein wieder, der zum Vorzugspreis bereitsteht.

Winzerverein Plaimont in Riscle

Plaimont-Direktor Olivier Bourdet-Pees hat das Glück, den Winzerverband von einem herausragenden Vorgänger übernommen zu haben: Kaum eine andere Persönlichkeit in der jüngeren französischen Weingeschichte hat die Zukunft einer ganzen Region so sehr geprägt wie André Dubosc die des Gers.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jahrgang: 2020
Spritzig, frisch mit fruchtiger Note; überdies sehr lecker. Damit sehr gutes Preis Leistung Verhältnis
Jahrgang: 2020
Super frischer und fruchtiger Weisswein, mein derzeitiger Favorit.
Jahrgang: 2020
als ein sehr fruchtbetonter Weißwein schmeckt der Brumes de Gascogne mir auch, Der Geschmack nach Stachelbeere als auch Grapefruit sind sehr stark geprägt. Sauvignon Blanc wird langsam zu meiner Lieblingsrebsorte!
Jahrgang: 2020
Nicht nur das Etikett weist eine Ähnlichkeit zum Fumées Blanches auf. Der Colombard reduziert die Stachelbeernote allerdings etwas und macht ihn sehr fruchtig. Zum Glück hab ich noch ein paar Flaschen im Keller.
Jahrgang: 2020
lecker
Jahrgang: 2019
Sauber. Hat mir sehr gut geschmeckt.
Jahrgang: 2019
frischer Weißwein, zur Zeit Lieblingswein! Die Rebsorten kitzeln die Geschmackspapillen. Fruchtig, lecker ? die Sinne stehen auf Sommer, Sonne, Urlaub. Traumhaft zum Aperitif, Fisch, gegrilltem!
Jahrgang: 2019
Was für Überraschung! Frischer Weißwein (SauvBlanc und Colombard) mit überragendem PLV (halber Stern dafür!). Typische SauvBlanc Nase, Zitrus, Stachelbeere, Holunderblüte. Exotische Frucht, leicht dropsig. Sehr saftig, mit toller Säure und mittellangem Abgang.
Jahrgang: 2018
Betörender Duft, erfrischend im Geschmack, belebender Genuß auch fernab eines Mittagessens, kurzum: der perfekte Begleiter nicht nur für warme Sommertage. (Ich würde ja gerne 6 Sterne geben, aber leider ist hier bei 5 schon Schluß ...)
Jahrgang: 2018
Für mich eine guter Sommerwein, den ich gerne abends auf dem Balkon genieße.
Jahrgang: 2018
5 Sterne Habe vor Jahren mal Urlaub am Atlantic gemacht. Stelle mir diesen Wein im Glas vor einem Strassenkaffee in Bayone vor. Beobachte die flanierenden Passanten - auf meiner Terasse. Gelungen der Wein- ein Sommerträumchen- würde ein anderer Horst sagen
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Frischkäsebällchen mit Kräutern und Mandeln
Zutaten für 4 Portionen

250 g Schichtkäse  •  2 Knoblauchzehen  •  200 g Frischkäse  •  3 EL geriebene Mandeln  •  je 2 EL fein geschnittener dünner Schnittlauch, gehackte Minze und Petersilie  •  1 EL fein geschnittener Estragon  •  Salz  •  Tabasco

Außerdem:

Olivenöl zum Beträufeln Schnittlauchröllchen zum Bestreuen

Zubereitung

1. Den Schichtkäse über Nacht auf einem Sieb abtropfen lassen oder die Feuchtigkeit durch ein Küchentuch ausdrücken.

2. Knoblauch schälen und zerdrücken. Schichtkäse mit Frischkäse, Knoblauch, geriebenen Mandeln und den Kräutern vermengen. Mit Salz und Tabasco pikant abschmecken.

3. Den Käse mit einem Eisportionierer zu Kugeln oder mit einem Esslöffel zu Nocken formen. In eine Servierschale oder in tiefe Portionsteller legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu passt geröstetes Schwarzbrot.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag

2. Rezepte-Tipp
Meeresfrüchte Cocktail
Zutaten für 4 Personen

1 Stk. je eine rote, grüne und gelbe Paprika, kleinwürfelig  •  1 Stk. Fenchel, kleinwürfelig  •  400 g Champignons, kleinwürfelig  •  400 g Zucchini, kleinwürfelig  •  1 Stk. Zwiebel, kleinwürfelig  •  1 Stk. Knoblauch, gepresst  •  1 Briefchen Safran  •  etwas Noilly Prat

100 g Tintenfisch  •  100 g Lachs  •  200 g Barschfilet  •  200 g Schwertfisch  •  200 g Garnelen  •  200 g Venusmuscheln (aus dem Glas)

Estragonessig  •  Kaltgepresstes Olivenöl  •  etwas frischer Kerbel

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne oder Wok anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Safran würzen. Mit Noilly Prat ablöschen und aromatisieren. Mit Fischfond 400 ml auffüllen und aufkochen.

2. Tintenfisch, Lachs, Barschfilet und Schwertfisch in daumengroße Stücke schneiden und in der entstandenen Marinade pochieren.

3. Garnelen und Muscheln in die heiße Marinade geben und nur erhitzen. Mit Estragonessig abschmecken und beim Abkühlen ziehen lassen und kalt stellen. Kaltgepresstes Olivenöl und Kerbel dazugeben. In Gläser füllen und dekorieren.

Quelle: aus einem Kochseminar mit dem Titel "Menü des Südens" von Anton Schütt, Küchenmeister und Leiter der Kochschule der Spicher EssKulturEtage.

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: 3L21 147
Alkoholgehalt:
11,17% Vol.
Restzucker:
9,1 g/l
Gesamtsäure:
6,2 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Frankreich
Region:
Côtes de Gascogne, Südwesten
Qualitätsstufe:
Côtes de Gascogne Indication Géographique Protégée
Alkoholgehalt:
11,0% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Colombard, Sauvignon Blanc
Weinstil:
aromatisch & fruchtbetont
Trinkreife:
jetzt und ein weiteres Jahr
Trinktemperatur:
10-12 °C
Verschlussart:
Drehverschluss
Artikelnummer:
29882





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken