Frankreich, Languedoc 

BERTRAND Muscat sec 2022

Pays d'Oc Indication Géographique Protégée

Typus:
Weißwein
Weinstil:
zartfruchtig & frisch
Rebsorte:
Muscat
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Notiz:
Er ist Gérard Bertrands erster Gruß aus dem neuen Jahrgang: der Muscat sec! Und dieser unbekümmerte Südfranzose erfreut nicht nur die Sinne, sondern auch das Herz. Helles Strohgelb in der Farbe. Das superfruchtige Bouquet in typischer Muscat-Manier mit Weinbergspfirsich, Rosen, weißen Blüten, Muskat und einer unwiderstehlichen, intensiven Traubenfrucht. Auch am Gaumen ist großes Aromen-Kino angesagt: Tolle Frucht, dezente Weinsäure, luftige Struktur und ein saftiger Nachhall zeichnen diesen Wein aus. Das passt wunderbar zu Rezepten mit Obst und zur asiatischen Küche. 
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
 
6,60 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(8,80 €/l)
Pays d'Oc Frankreich

Gérard Bertrands Frische-Gruß 

Jedes Jahr, wenn Gérard Bertrand seinen Muscat zur ersten Probe schickt, ist die Freude mindestens so groß wie die Spannung. Ist sein erster Weißwein des Jahres wieder so knackig frisch, mit dem herrlichen Duft weißer Trauben ausgestattet und einfach unwiderstehlich?

Ja, er ist auch diesmal ein wahres Erlebnis für die Sinne. Klar wie ein Eiskristall ist dieser trockene Muskateller, wie er hierzulande heißt, der perfekte Aperitif aus Frankreichs Süden. Und wer gerne die Pfade traditioneller Rezepte verlässt und mal auf die asiatische Küche blickt, der findet in diesem Weißwein den richtigen Begleiter.

Und: Er lebt von seiner Jugend, so gut schmeckt dieser Muscat nur jetzt – also frisch genießen!

Gérard Bertrand in Narbonne

„Die Umwelt nachhaltig zu schützen, die Harmonie und das Gleichgewicht der Ökosysteme wiederherzustellen, die aufwendige Arbeit der Winzer dafür anzuerkennen und den zukünftigen Generationen die Hand zu reichen - das sind die Herausforderungen von heute und die Verpflichtungen von morgen.“


Mehr erfahren
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jahrgang: 2022
sehr fruchtiger , angenehmer Wein. Für gut, aber auch mal für so ;-) zum Genießen
Jahrgang: 2022
Frisch, wenig Säure wie alle Bertrand Weine top
Jahrgang: 2022
Wunderschöner Wein, mit wenig Säure. Jedes Jahr ein Genuss.
Jahrgang: 2022
Alles schon gesagt. Blumige, typische Muscatfrucht, dezent, nicht aufdringlich, perfekte Säure. Ja, er ist immer schnell weg, völlig zurecht. Der erste Wein, dem ich 5 Sterne gebe. Wunderbar.
Jahrgang: 2022
Auch dieser Jahrgang vom Muscat sec gelungen - ein wirklich leckerer Tropfen. Wie immer ist er schnell wieder weg - ausgetrunken im Online-Handel und auch im Depot.
Jahrgang: 2021
Ein Genuss! Preisleistung top! Klare Empfehlungen. Leider immer zu schnell ausverkauft…bin froh mir mehrere Flaschen davon gesichert zu haben.
Jahrgang: 2021
Ein hervorragender Wein, welcher absolut fruchtig und blumig ist. Eine Wucht mit sehr sehr hohem Wiedererkennungswert! Wird jedes Jahr mit nach Hause genommen.
Jahrgang: 2021
Riecht wie eine Blumenwiese und schmeckt herrlich frisch und fruchtig. Preis / Leistung absolut überragend. Der Jahrgang 2019 hat mich zum Freund des trockenen Weißweins gemacht und ich habe aus vielen Dutzenden von Weinen bisher nur zwei gefunden, die dem Muscat Sec das Wasser reichen konnten. Jahrgang 2020 war allerdings etwas charakterschwächer als 2019 und der aktuelle Jahrgang. Nicht umsonst immer nach wenigen Tagen vergriffen.
Jahrgang: 2020
Für mich der beste Weißwein überhaupt. Einfach nur lecker. Jedes Jahr wieder.
Jahrgang: 2020
Das Bouquet gleicht einer fruchtigen Explosion und auch der Gaumen wird nicht enttäuscht: intensive Aromen nach Pfirsich und Honigmelone. Wunderbar frisch - und leider schon ausverkauft. Ich hätte gerne nochmal nachgekauft.
Jahrgang: 2020
Der BERTRAND Muscat sec 2020 ist ein frischer, fruchtiger Wein. Man genießt ihn einfach Schlückchen für Schlückchen. Ich kann verstehen, daß er so schnell vergriffen ist.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Calvados-Apfelringe-Dessert
Zutaten

Äpfel - Cox Orange oder Boskop  •  Preiselbeer-Marmelade  •  Zimt-Zucker-Gemisch  •  etwas Zitronensaft  •  etwas Öl und Butter  •  zum Braten  •  Calvados zum Ablöschen  •  etwas Schlagsahne

Zubereitung

1. Äpfel waschen, schälen und Kerngehäuse ausstechen. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2. In einer Teflon-Pfanne Öl und Butter heiß werden lassen und die Apfelringe braten, mit Zimt-Zucker bestreuen.

3. Die Apfelringe mehrfach wenden, bis sie leicht gebräunt und gar sind. Dann mit Calvados ablöschen.

4. Noch heiß auf Dessert-Tellern servieren. Mit 1 Tl Preiselbeeren und Schlagsahne-Tupfer in der Mitte garnieren.

Quelle: Aus dem Kundenkochbuch 1, 2002. Das Rezept stammt von unseren Kunden Eva-Maria und Wilhelm Otto aus Bueren.

2. Rezepte-Tipp
Thunfisch-Rillettes
Zutaten für 3 - 4 Personen

2 Dosen Thunfisch naturel (je 150 g Abtropfgewicht)  •  6 kleine Sardellenfilets in Öl  •  abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone  •  150 g weiche Butter  •  Salz  •  Pfeffer  •  nach Geschmack auch Kapern

Zubereitung

1. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Dann mit den Händen fein zerzupfen.

2. Die Sardellenfilets mit einer Gabel zerdrücken. Die Zitronenschale abreiben.

3. Thunfisch, Sardellen und Zitronenschale mit der Butter verkneten (auf keinen Fall im Mixer pürieren) und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Evtl. vorsichtig Kapern unterziehen.

Dazu geröstetes Bauernbrot und Cornichons reichen.

Das Thunfisch-Rillette ist in wenigen Minuten zubereitet und sehr gut geeignet, um überraschenden Besuch zu verwöhnen.

Quelle: Aus dem Kundenkochbuch 1, 2002. Das Rezept stammt von unserer Kundin Susanne von Borstel aus Pleidelsheim.

3. Rezepte-Tipp
Ausgebackenes Obst
Zutaten für 6 - 8 Portionen

Für den Backteig:

150 ml Milch  •  50 g Mehl  •  Salz  •  je 1 TL gemahlener Kardamom und Zimt

Für die Maracujasauce:

2 Maracujas (etwa 40 g Fruchtfleisch)  •  Saft von 1 Orange und 1 Zitrone  •  60 g Zucker

Für das Obst:

1/2 Ananas  •  1 Mango  •  1 Banane  •  2 Aprikosen  •  2 Pfirsiche

Außerdem:

Öl zum Frittieren  •  125 g Joghurt  •  Puderzucker zum Besieben

Zubereitung

1. Für den Teig die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl unter Rühren einrieseln lassen, mit 1 Prise Salz, Kardamom und Zimt würzen. Den Teig 30 Minuten quellen lassen.

2. Für die Sauce die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. In einem Töpfchen mit Orangen- und Zitronensaft sowie dem Zucker aufkochen. Die Hitze reduzieren und die Flüssigkeit etwa 5 Minuten einkochen lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren.

3. Die Ananashälfte schälen, den Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in 1 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Mango schälen und längs in 3 Teile schneiden, dabei mit dem Messer dicht entlang beider Seiten des Steins fahren. Das Fruchtfleisch quer in 1 1/2 cm große Stücke schneiden. Banane schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aprikosen und Pfirsiche waschen, trockentupfen. Die Aprikosen quer in 3 Teile, Pfirsiche in 6 Ringe schneiden, die Steine herausziehen.

4. Das Öl in einem großen Topf oder in der Fritteuse auf 160 °C erhitzen. Die Obststücke einzeln in den Teig tauchen und im Fett hellbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Obststücke mit der Sauce und dem Joghurt auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker besieben.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: L22312L802 10:43
Alkoholgehalt:
12,92% Vol.
Restzucker:
6,9 g/l
Gesamtsäure:
4,7 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Frankreich
Region:
Pays d'Oc, Languedoc
Qualitätsstufe:
Pays d'Oc Indication Géographique Protégée
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Muscat
Weinstil:
zartfruchtig & frisch
Trinkreife:
jetzt und ein weiteres Jahr
Trinktemperatur:
10 °C
Verschlussart:
Kunststoffkorken
Artikelnummer:
10391



Weitere Weine


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken