• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Toskana 

LE BOCCE GRAN SELEZIONE 2012

Chianti Classico Denominazione di Origine Controllata e Garantita

Typus:
körperreicher Rotwein
Rebsorte:
Sangiovese, Colorino
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Geschmack:
Die Nase begeistert mit schwarzen Beeren, Vanille und roten Früchten. Am Gaumen weist dieser Chianti eine beeindrucke Struktur auf, deren weiche Tannine ein samtiges Mundgefühl mit sich bringen.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Familie Farina in Panzano in Chianti
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
im Depot nur auf Bestellung
 
34,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(46,60 €/l)
Bestellen Sie diese Rarität online oder in einem Depot in Ihrer Nähe. Aufgrund der geringen Menge ist eine Verkostung in den Depots nicht möglich.

Neue Spitzenklasse

Stefano Farina erwarb bereits in den 1930er Jahren die Cascina La Traversa im Barolo-Dorf La Morra und begann als Winzer und Weinmacher. Von den drei Söhnen Bruno, Giancarlo und Gino war es Giancarlo, der dieser Leidenschaft des Vaters am intensivsten folgte. Alle drei mussten Stefano versprechen, dass sie sich nie von dem Weingut trennen würden.

1985 starb Stefano Farina. Zwei Jahre später erwarb dessen Sohn Giancarlo ein weiteres Weingut, die Fattoria Le Bocce in der Toskana. Zum Glück! Giancarlo Farina machte aus dem heruntergekommenen Hof ein Vorzeigeweingut, wo heute Chianti Classicos mit internationalem Ruf bereitet werden. 2012 wurde erstmals die neue Chianti-Spitzenkategorie „Gran Selezione“ bereitet. Sie steht noch über der bisher besten Kategorie Chianti Classico Riserva und beinhaltet nicht nur den Ausbau, sondern bereits die Vergärung im Holzfass sowie mindestens 30 Monate Reifezeit (davon wenigstens ein Vierteljahr in der Flasche).     

Die Sangiovese- und Colorino-Trauben stammen alle von weingutseigenen Weinbergen. Die Rebstöcke sind über 15 Jahre alt. Die Trauben werden ausschließlich manuell gelesen. Nach der Holzfassvergärung reift der Wein noch 14 Monate auf der Feinhefe. Dann geht es für 10 Monate in Betontanks, bevor ihm nochmals 18 Monate Holzfassreife zugute kommen.

Die Farinas empfehlen den Wein zu rotem gegrilltem Fleisch oder T-Bone-Steak.

Kunden-Bewertungen»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Bitte warten ...
ohne Preise drucken