Österreich, Niederösterreich 

GÖTTWEIG Grüner Veltliner Reserve 2019

Kremstal Districtus Austriae Controllatus

Typus:
Weißwein
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Notiz:
Der Grüne Veltliner ist nicht nur der ganze Stolz der österreichischen Winzer, er ist auch eine international anerkannte Rebsorte, deren Bandbreite verblüffend ist. So schafft sie den Spagat zwischen Wein für jeden Tag und lagerfähiger Reserve spielend. Wie gut ein hochwertiger Grüner Veltliner sein kann, demonstriert das Stift Göttweig mit ihrer Reserve. Herrlich funkelnd fließt sie gelbgrün ins Glas. Der einnehmende Duft zeigt Mirabellen, Mandarinen und reife Birnen auf der Fruchtseite, dazu dezent florale Aromen und einen verführerischen Touch Sommerblütenhonig. Am Gaumen cremig, saftig, gehaltvoll, dabei die Waage zwischen mineralischem Kern und üppigem Extrakt haltend. Der Nachhall dicht und strukturiert. Ein exzellenter Wein zu hellem Fleisch wie Kalb, Pute oder Huhn. 
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit 3-4 Werktage
 
14,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(19,87 €/l)
Kremstal Österreich

Grüne Veltliner par excellence

Auf einer Anhöhe gegenüber der Stadt Krems, am Ostrand des berühmten Donautals der Wachau, liegt auf 449 m Höhe das imposante Gebäude des Stiftes Göttweig. Der Heilige Altmann gründete das Stift 1083 und beschrieb die Umgebung treffend: „Es ist eine zauberhafte Landschaft, die sich dem Besucher am Ufer des Donaustroms auftut, umschlossen von den Ausläufern des Dunkelsteinerwaldes und geprägt von einem Berg, der wegen seiner Fruchtbarkeit und gesunden Lage den ersten Rang einnimmt.“

Winzer Fritz Miesbauer setzt ganz auf die Paraderebsorte Grüner Veltliner, die im Kremstal überall anzutreffen ist. Sie entwickelt fruchtige und blumige Düfte und bringt pikante Weine hervor. Diese eignen sich bestens als Begleiter zur traditionellen Wiener Küche, etwa zu Kalbsschnitzel oder Tafelspitz. Das Etikett zeigt einen Ausschnitt aus dem berühmten Fresko über der Kaiserstiege des Stiftes. Schauen Sie im Depot vorbei und entdecken Sie das Kremstal in seiner besten Form.

Auf einer Anhöhe gegenüber der Stadt Krems, am Ostrand des berühmten Donautals der Wachau, liegt auf 449 m Höhe das imposante Gebäude des Stiftes Göttweig. Der Heilige Altmann gründete das Stift 1083 und beschrieb die Umgebung treffend: „Es ist eine zauberhafte Landschaft, die sich dem Besucher am Ufer des Donaustroms auftut..."


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,0 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jahrgang: 2016
Schöner sonntagswein. volles gold. Fruchtig in der nase mit aprikose, apfel, birne, pflaume. Erste kleine reifenoten. Im mund auskleidend, seidig, cremig, leichte zuckerspitze, dazu passende säure. Kräftig, 13.5 alc fallen aber nicht störend auf. Sehr schöne verspielte länge. Herrlich.
Jahrgang: 2016
Schöner sonntagswein. volles gold. Fruchtig in der nase mit aprikose, apfel, birne, pflaume. Erste kleine reifenoten. Im mund auskleidend, seidig, cremig, leichte zuckerspitze, dazu passende säure. Kräftig, 13.5 alc fallen aber nicht störend auf. Sehr schöne verspielte länge. Herrlich.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: "L"N 16071/20
Alkoholgehalt:
13,60% Vol.
Restzucker:
6,4 g/l
Gesamtsäure:
6,0 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Österreich
Region:
Kremstal, Niederösterreich
Qualitätsstufe:
Kremstal Districtus Austriae Controllatus
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Trinkreife:
jetzt und weitere 3-5 Jahre
Trinktemperatur:
12 °C
Verschlussart:
Drehverschluss
Artikelnummer:
28134





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
ohne Preise drucken