• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Baden 

SONNENHOF Oskar 2015

Qualitätswein

Typus:
Rotwein in Premiumqualität
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Geschmack:
Kräftiges Kirschrot, Aromen von Waldfrüchten, insbesondere Preiselbeeren und gut eingebundene Eichentöne vereinen sich mit guter Struktur, weichen Tanninen und samtigen Abgang.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Michael Mattmüller - Weingut Sonnenhof
D-79241 Ihringen am Kaiserstuhl
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
im Depot nur auf Bestellung
 
29,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(39,33 €/l)
Bestellen Sie diese Rarität online oder in einem Depot in Ihrer Nähe. Aufgrund der geringen Menge ist eine Verkostung in den Depots nicht möglich.
Baden Deutschland

Ode an Oskar

Dieser Pinot Noir ist Oskar Mattmüller gewidmet, dem Gründer des Sonnenhofs. Er legte vor vielen Jahrzehnten den Grundstein für das Weingut. Für diesen Spätburgunder vinifizierte Oskars Sohn Michael Trauben aus ausgesuchten Einzellagen des Ihringer Winklerbergs, die mit ihren Böden und Mikroklima die besondere Authentizität des Kaiserstuhls wiedergeben. Hier herrschten in den Sommermonaten Temperaturen bis fast 40 °C. Weinbergslagen mit altem Rebbestand auf wärmespeichernden dunklen Vulkanverwitterungsböden sind die Ausgangssituation für diesen besonderen Wein.

Für eine optimale Geschmacksfülle wurden die Erträge extrem niedrig gehalten. Die Handlese der Trauben, gegebenenfalls in mehreren Durchgängen, ist für den Qualitätsstandard des Weinguts Sonnenhof unabdingbar und für Michael Mattmüller eine Selbstverständlichkeit. Vergoren wurde der Wein nach dem traditionellen Maischegärverfahren. Moderne pneumatische Kelteranlagen sorgten für eine möglichst schonende Verarbeitung des Leseguts. Damit wurde die Grundlage für einen Wein mit weichen Gerbstoffen geschaffen. Auch bei allen weiteren Arbeitsgängen wurde auf Pumpvorgänge und andere mechanische Belastungen weitestgehend verzichtet. Es wurde möglichst die natürliche Schwerkraft genutzt um störenden Einfluss auf die Reintönigkeit und das ursprüngliche Geschmacksbild des Weines zu vermeiden. Der Wein reifte 12 Monate auf der natürlichen Weinhefe, sodass er sich möglichst ohne Einfluss von außen entwickeln konnte. Der Ausbau erfolgte in kleinen Holzfässern aus französischer Eiche aus dem Gebiet des Limousin.

Kräftiges Kirschrot, Aromen von Waldfrüchten, insbesondere Preiselbeeren, und gut eingebundene Eichentöne vereinen sich mit guter Struktur, weichen Tanninen und samtigem Abgang. Das für den Anbau des Spätburgunders  ideale Terroir des Kaiserstuhls bringt ein Stück Lebensfreude hervor, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Michael Mattmüller empfiehlt dazu Gerichte mit Wild, Ente, Fasan oder Rind. Leicht gekühlt passt der Wein auch zu Canapés.

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Winzer & Weingut
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken