• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Trentino, Südtirol 

WALCH - von Keller Weißburgunder 2017

Südtirol - Alto Adige Denominazione di Origine Protetta

Typus:
zartfruchtiger Weißwein
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Geschmack:
Ein vielschichtiger Weißburgunder: Birne, Ananas, Nüsse und Stroh vereinen sich mit Quitte. Am Gaumen zeigt sich der Wein mit einem fülligen Abgang, cremig, schmelzig und rund. Weich und stoffig - ein Erlebnis.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Wilhelm Walch SRL
Tramin
Italien
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
10,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(14,60 €/l)

Weißburgunder aus Tramin

Die Landschaft Südtirols reicht von schneebedeckten Bergspitzen bis hin zu palmengesäumten Promenaden. Durch das milde Klima genießt der malerisch gelegene Ort Tramin einen hervorragenden als Weinbaugebiet. Hier trifft alpine Frische auf mediterrane Wärme. Starke Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht bringen intensives, fruchtiges Lesegut hervor. Das Weingut Wilhelm Walch liegt seit der Gründung in 1869 in den Händen der Gründerfamilie Walch, die die Entwicklung der Weinkultur Südtirols entscheidend mitgeprägt hat. Die Weinberge erstrecken sich entlang des Mendelrückens über eine Höhe von 250m bis 700m ü.d.M in größtenteils extrem steilen Lagen, wovon die frische, präzise Frucht der Weine zeugt. Die Böden sind von Dolomitgestein geprägt und bestehen größtenteils aus kalkhaltigen, aber auch sandigen und lehmhaltigen Böden.

Ein Gang durch den Weinkeller zeigt in beeindruckender Weise die lange Geschichte des Weingutes. Der Keller hat seinen Ursprung in einem ehemaligen Jesuitenkloster in Tramin. Das Anwesen selbst wurde vor rund 400 Jahren erbaut und bereits zur Zeit der Mönche für die Weinproduktion genutzt. Modernste Kellertechnik für höchste Ansprüche findet sich in dem erweiterten Teil des Kellers wieder, darunter auch ein 2015 fertiggestellter Gärkeller. Der Neubau ermöglicht eine höchst schonende Verarbeitung des Lesegutes und arbeitet mit dem Prinzip der Schwerkraft. Die modernen Stahltanks dienen besonders der Produktion der fruchtigen Weißweine.

Önologe Stefano Bolognani: „Wir blicken einem sehr guten, ausgewogenen Jahrgang 2016 entgegen! Besonders die entscheidenden Wochen vor und während der Lese brachten sonnige und warme Tage und förderten somit den idealen Reifeprozess der Trauben. Aufgrund des wechselhaften Sommers begann die Lese rund zehn Tage später als im Vorjahr. Die Trauben profitierten sehr von den stabilen Temperaturen sowie dem sonnigen Wetter Ende August und im September: Warme Tage und kühle Nächte sorgten bei wunderbarem südtiroler Herbstwetter für ideale Reifebedingungen und optimale Zucker- beziehungsweise Säurewerte der Trauben.“ Dieser Weißburgunder zeigt sich strohgelb mit grünlichen Reflexen, mit fruchtigem Duft nach reifen Äpfeln und Wiesenblumen. Im Geschmack ist er kernig, frisch, saftig und überzeugt mit einer beeindruckenden Körperfülle. Er empfiehlt sich zu leichten Vorspeisen, zu Fisch und als Aperitif.

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken