Frankreich, Languedoc 

PHILIPPE LE BRUN Merlot-Cabernet 2019

Pays d'Oc Indication Géographique Protégée

Typus:
Rotwein
Weinstil:
mittelkräftig & ausgewogen
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Notiz:
Sie sind eigentlich die Vorzeige-Reborten des Bordeaux: Merlot und Cabernet Sauvignon. Was aber findige Winzer wie Philippe Lebrun auch im Languedoc nicht davon abhält, eine erstklassige Cuvée daraus zu zaubern! Die Robe zeigt ein tiefes Rubinrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet ist vom Duft Schwarzer Johannisbeeren, dunkler Pflaumen und reifen Himbeeren geprägt. Dazu bemerkt man einen leichten Touch von Gewürzen wie schwarzem Pfeffer. Am Gaumen herrscht eine perfekte Balance aus reifem Tannin und kräftigem Körper. Im langen Finale zeigt sich noch mal die fruchtige Seite. Das ist gekonnt vinifiziert und vereint Bordelaiser Tugenden mit südfranzösischem Charme. Sehr gut zu Lamm- und Entenrezepten.
Mis en bouteille pour
X.R. Selection par EMB 34341B
11000 Carcassonne France
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
Mit Mein Jacques’-Kundenkarte
5,95 € statt 7,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(7,93 €/l statt 10,00 €/l)
Pays d'Oc Frankreich

Philippes Meisterwerk

„Philippe ist das, was wir einen Pionier nennen“, beschreibt Xavier Roger seinen Kollegen, den Önologen Philippe Lebrun, der zum Team der Weinmacher von Manoir Grignon und Marquières gehört. Wegen seiner Erfahrung und seines Knowhows bei der Zubereitung kräftiger, vollmundiger Rotweine ist er für diese Sélection verantwortlich. Philippe entschied sich für Lesegut aus den besten Parzellen, begleitete den Werdegang der Trauben bis zur Weinverarbeitung im Keller der Caves de Cébazan und wählte eine klassische Ausstattung.

In der Flasche verbirgt sich ein Hochgenuss aus Merlot und Cabernet Sauvignon. Falls Sie diesen Wein noch nicht kennen, schauen Sie jetzt am Verkostungstisch vorbei. Und wenn Sie dann beim Geschmack dieses Weins an Bordeaux denken, liegen Sie ganz richtig – obwohl dieser Wein aus dem Languedoc stammt! Ein bemerkenswertes Phänomen, das Sie unbedingt erleben sollten.

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,4 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jahrgang: 2019
Sehr guter, nachhaltiger Wein, wohlschmeckend, abgerundet mit Betonung der Tannine, ohne zu sehr im Vordergrund zu stehen. Ein opulenter Wein, der mir immer schmeckt.
Jahrgang: 2019
Kräftiger runder Wein. Spitzen Preis-Leistungsverhältnis!
Jahrgang: 2019
Phantastischer Wein -zu diesem Preis unschlagbar!
Jahrgang: 2019
Aufgrund der positiven Bewertungen habe ich voller Vorfreude diesen Wein gekauft und bin leider sehr enttäuscht. Für mich zu harmlos, flach. Ich dachte schon es stimme evtl. etwas nicht mit meiner Nase, aber daran lag es nicht. Es mag vielleicht auch am Jahrgang liegen. Preis/Leistung ist für viele Menschen wohl gut, wenn er im Angebot ist wie Anfang 2021 für 5,95. Ich würde aber lieber ca. 2 Euro mehr ausgeben. Es gibt da bessere.
Jahrgang: 2019
sehr lecker. ein flexibler Wein, in meinen Augen halbtrocken - passt zum Essen und für danach.
Jahrgang: 2019
Zu diesem Preis eine absolute Empfehlung für diesen samtig, fruchtigen Wein!
Jahrgang: 2018
Für mich ebenfalls die (Rotwein-)Entdeckung des Jahres mit unschlagbar gutem Preis-Leistungs-Verhältnis! @Jacques: Bitte schnellstmöglich wieder ins Sortiment aufnehmen. :)
Jahrgang: 2018
Super Wein! Für mich DIE Entdeckung des Jahres.
Jahrgang: 2018
Für mich DER Wein 2019/2020. Ärgere mich, dass ich nicht mehr gekauft habe. Perfekte Mischung mit kräftigem Beerenaroma, trocken aber nicht süß. Lieblingswein.
Jahrgang: 2018
Gut am Abend zu trinken
Jahrgang: 2018
Sehr guter Wein, nicht zu schwer und dennoch geschmackvoll. Einfach mal so für zwischendurch ein gutes Schlückchen!
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Zickleinkeule mit Staudensellerie und Gnocchetti
Zutaten

Für die Zickleinkeule:

1 Zickleinkeule ohne Hüftknochen, aber mit Oberschenkelknochen  •  Salz  •  Pfeffer  •  3 EL Olivenöl  •  5 Schalotten, halbiert  •  1 frische Knoblauchknolle, halbiert  •  je 1 Zweig Rosmarin und Thymian  •  200 ml Lammjus  •  1 kleines Bund glatte Petersilie, gehackt

Für den Staudensellerie:

1 ganzer Staudensellerie  •  150 ml Geflügelfond  •  10 g Butter  •  Salz  •  Pfeffer  •  10 ml Walnussöl

Für die Gnocchetti:

100 g feiner Hartweizengrieß  •  100 ml lauwarmes Wasser  •  Salz  •  1 EL geriebener Parmesan  •  30 g Butter

Zubereitung

1. Den Ofen auf 130 °C vorheizen. Den Sellerie putzen, waschen und auf 20 cm kürzen, die äußeren Stangen und das Grün aufbewahren. Leicht schälen und den Strunk so abschneiden, dass die Stangen noch zusammenhängen. Bringen Sie den Geflügelfond mit der Butter zum Kochen. Leicht salzen, pfeffern und den Sellerie zugedeckt 35 Minuten im Ofen garen. Herausnehmen, die Kochflüssigkeit stark reduzieren und den Sellerie sowie die Sauce warm halten.

2. Die Temperatur zum Braten der Keule auf 160 °C erhöhen. Die Keule mit Küchengarn binden, salzen und pfeffern. Erhitzen Sie 2 EL Öl in einem Bräter, dann die Keule auf der Fettseite einlegen und in den Ofen schieben. Fügen Sie die Schalotten, Knoblauch und die Kräuter zu. Die Keule nach 10 Minuten wenden, noch 20 bis 30 Minuten braten, dabei wiederholt mit Bratfond übergießen. Nehmen Sie die Keule aus dem Bräter und lassen Sie sie 15 Minuten ruhen.

3. Für die Gnocchetti aus Grieß, Wasser, Salz und Parmesan einen Teig herstellen, zu Rollen (2 cm Ø) formen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Gnocchetti in kochendem Salzwasser 4 Minuten garen.

4. Die Sellerieabschnitte im Bräter kurz angehen lassen, den Lammjus angießen und 10 Minuten köcheln. Die Sauce entfetten und durch ein Sieb gießen. Braten Sie die Keule im übrigen Öl kurz nach. Den Sellerie in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden, die Selleriesauce mit dem Walnussöl binden und den Sellerie damit nappieren. Die Keule mit Petersilie bestreuen, tranchieren und mit dem Sellerie, den in Butter glasierten Gnocchetti und der Sauce anrichten und servieren.

Quelle: Das große Buch vom Fleisch, TEUBNER Verlag

2. Rezepte-Tipp
Endiviencremesuppe mit Backerbsen
Zutaten für 4 Portionen

Für die Backerbsen:

50 ml Milch  •  10 g frische Hefe  •  100 g Mehl  •  3 Eier  •  Salz  •  Öl zum Frittieren

Für die Suppe:

1 Kopf Endiviensalat (etwa 400 g)  •  500 g Kartoffeln  •  2 Zwiebeln  •  3 EL Butterschmalz  •  800 ml Gemüsefond  •  1/4 l Sahne  •  200 ml trockener Riesling  •  2 Eigelbe  •  frisch geriebene Muskatnuss  •  frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

1. Für die Backerbsen die Milch leicht erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl, Eier, Salz und Hefemilch zu einem dickflüssigen Teig verrühren und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

2. Inzwischen für die Suppe den Endiviensalat vierteln, putzen, waschen und trockenschleudern. Salat in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln darin unter Rühren 3 Minuten dünsten. Den Fond und 150 ml Sahne zugeben, zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Wein separat auf 50 ml einkochen lassen.

3. Frittieröl in einem Topf auf 160 °C erhitzen. Backerbsenteig durchrühren. Durch einen Spätzlehobel mit runder Lochung Teigtropfen ins Wasser hobeln. Die Backerbsen hellbraun ausbacken, herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Den reduzierten Wein mit der restlichen Sahne und den Eigelben verrühren. Die Suppe vom Herd nehmen, drei Viertel des Salats zugeben und alles fein pürieren. Die Weinsahne unterrühren, die Suppe durch ein feines Sieb passieren und erhitzen (nicht mehr kochen lassen). Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Den übrigen Salat unterheben. Die Suppe mit Backerbsen bestreut servieren.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: L2021/01/15
Alkoholgehalt:
13,34% Vol.
Restzucker:
8,9 g/l
Gesamtsäure:
4,6 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Frankreich
Region:
Pays d'Oc, Languedoc
Qualitätsstufe:
Pays d'Oc Indication Géographique Protégée
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.
Mis en bouteille pour
X.R. Selection par EMB 34341B
11000 Carcassonne France


Weitere Informationen zum Produkt:
Weinstil:
mittelkräftig & ausgewogen
Trinkreife:
jetzt und weitere 1-2 Jahre
Trinktemperatur:
16 °C
Verschlussart:
Kork
Artikelnummer:
27421





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken