• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Südwesten 

MADIRAN 1907 2012

Madiran Appellation d'Origine Protégée

Typus:
körperreicher Rotwein
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Geschmack:
Sauerkirsche und Tabak verwöhnen die Nase zusammen mit Rosinenduft und dezent grünen Noten. Am Gaumen zeigt sich der Wein jung und saftig, während er auf der Zungenspitze ätherisch wirkt.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
im Depot nur auf Bestellung
 
12,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(17,20 €/l)
Dieser Wein ist nur online erhältlich oder bei Ihrem nächsten Besuch im Depot bestellbar.
Madiran Frankreich

Selten und vielfältig

Die Weinberge des Madiran liegen in den Departements Gers, Pyrénées-Atlantiques und Hautes-Pyrénées. Seit der Gründung des gleichnamigen Klosters im 10. Jahrhundert haben diese Weine eine schöne Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Die Königsrebsorte der hügeligen Pyrenäenausläufer, die Tannat, ist die Basis von Identität und Originalität der hiesigen Rotweine. Andere hochwertige Rebsorten wie Cabernet Franc, Pinenc oder Cabernet Sauvignon sind ebenfalls Bestandteil der Madiran-Weine, ganz gleich ob sie jung, fruchtig und weich oder eher tanninreich und mit langem Abgang sind.

Im Jahre 1907 als, der Bekanntheitsgrad der Madiran-Weine bis an den Königlichen Hof von England reichte, mussten die Weinproduzenten bereits ihr Produktionsgebiet in die benachbarten Dörfer ausdehnen. 1907 Madiran ist eine Cuvée aus den einheimischen Sorten Tannat und Cabernet Sauvignon. Jede Rebsorte wird bei Phenolreife geerntet und separat vinifiziert. Bevor die Gärung startet, liegt der Saft für eine optimale Extraktion 48 Stunden auf den Beerenschalen. Dabei wird die Maische untergestoßen, um die Tannine zu minimieren und dennoch ein fleischiges Mundgefühl zu entwickeln. Die Fermentation erfolgt bei 24-25 ° C, um den Ausdruck von Früchten zu begünstigen. Die malolaktische Gärung erfolgt im Anschluss auf natürliche Weise. Der gesamte Zeitraum des Hautkontaktes überschreitet niemals 20 Tage. Anschließend werden die zwei Rebsorten zusammengelegt.

Es beginnt die erste Reifungszeit in Beton-Tanks mit sanfter Mikro-Oxygenation. Das dient dem Bewahren der Frucht. Zwanzig Prozent des Weines reifen in Eichenfässer (zwei Jahre alt). Nach einem Zeitraum von 12 Monaten werden die Weine zusammengelegt und abgefüllt. Der Wein zeigt eine tiefrote Farbe mit violetten Reflexen. Das weiche Mundgefühl wird mit Noten von Gewürzen verschönert. Der Duft ist genährt von reifen schwarzen Früchten. Madiran 1907 eignet sich dazu, jung getrunken zu werden. Am besten in der Runde von Freunden bei gegrilltem Fleisch und Käse genießen.

Winzerverein Plaimont in Riscle

Plaimont-Direktor Olivier Bourdet-Pees hat das Glück, den Winzerverband von einem herausragenden Vorgänger übernommen zu haben: Kaum eine andere Persönlichkeit in der jüngeren französischen Weingeschichte hat die Zukunft einer ganzen Region so sehr geprägt wie André Dubosc die des Gers.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken