• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Languedoc 

ARJOLLE Dernière Cueillette 2016

Côtes de Thongue Indication Géographique Protégée

Typus:
körperreicher Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Geschmack:
Ausdrucksstarke Nase mit Aromen von Nüssen, Haselnüssen und Cinchona steigen aus dem Glas. Dazu kommen dezente Vanillenoten. Alle diese Düfte finden sich auch im Geschmack wieder.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
12,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(16,67 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.
Côtes de Thongue Frankreich

Das vergessene Fass

Familie Teisserenc von der Domaine de l’Arjolle ist immer für eine Überraschung gut! In diesem Fall überraschte sich die Winzerfamilie auch selbst–und zwar nur deshalb, weil man einst den Barriquefasskeller verlegte.

Bis 2001 befand sich der Barrique-Keller in Saint Geniès-de-Fontedit, 10km von Pouzolles entfernt. Dann wurde der Keller nach Pouzolles verlegt und dort neu gebaut. Dabei vergaß man zwei Fässer in den Räumen des alten Kellers… Dies sollte Konsequenzen haben.

Zwei Jahre später entdeckte man nämlich die Fässer in Saint Geniès-de-Fontedit. Familie Teisserenc kostete:„Zu unserem Erstaunen war die Verkostung des Weines sehr angenehm!“ Die Ernte erfolgt Anfang August von Hand: Die Trauben werden akribisch ausgewählt. Eine Parzelle bleibt stets bis Anfang Oktober am Rebstock, um Überreife zu erlangen. Daher stammt der Name „Dernière Cueillette“ – „Letzte Ernte“.

Der kräftige Chardonnay wird mit einem frischen Chardonnay gemischt und anschließend klassisch für 18 Monate im Eichenfass ausgebaut. Die Fässer werden in den drei Sommermonaten nach draußen gestellt, um eine kontrollierte Oxidation zu erzielen.

Ausdrucksstarke Nase mit Aromen von Nüssen, Haselnüssen und Cinchona steigen aus dem Glas. Dazu kommen dezente Vanillenoten. Alle diese Düfte finden sich auch im Geschmack wieder. Familie Teisserenc empfiehlt dazu einer Foie Gras, Geflügel in Sahnesauce oder Weichkäse, aber auch Trockenfrüchte.

Familie Teisserenc in Pouzolles

»Wir entwickeln viele verschiedene Weine – mehr als ein Dutzend –, weil das Spaß macht«, erklärt Louis-Marie Teisserenc. »Deshalb haben wir auch einen Rosé aus dem Barrique oder den Zinfandel und nun als neues Projekt die Alterung in Flaschen. Für eine Domaine ist es vorteilhaft, immer wieder etwas Neues zu versuchen, denn das fordert die Leute, die dort arbeiten.«


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken