• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Baden 

MARKGRÄFLER Gutedel 2019

Markgräflerland Qualitätswein

Typus:
fruchtbetonter Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
10,5% Vol.
Geschmack:
Er ist eine ganz besondere Markgräfler Spezialität: der Gutedel! Die uralte Rebsorte – der Legende nach gab es sie schon im alten Ägypten – bringt nirgendwo anders in Deutschland eine solche Qualität hervor. Nur die Schweiz, wo sie allgemein als Chasselas und speziell im Wallis als Fendant bekannt ist, feiert ähnliche Erfolge mit Gutedel. Und das völlig zu Recht, liefert sie doch Weine wie diesen Markgräfler, der mit seiner strohgelben Farbe, der gezügelter Weinsäure, dem feinen Bouquet mit Birne und Wiesenblüten und seiner verführerischer Frische zu überzeugen weiß. Ein Terrassenwein par excellence.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Markgräfler Winzer eG
Winzerstr. 2
D-79588 Efringen- Kirchen
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
vorübergehend nicht lieferbar
 
6,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(8,67 €/l)
Markgräflerland Deutschland

Baden pur

Die Markgräflerin in Tracht im Firmen­-Logo, die Rebsorte Gutedel in der Flasche: Das ist Markgräflerland pur. Im südbadischen Efringen­Kirchen hält man aus Prinzip an Traditionen fest. Das fängt schon mit dem Dialekt an, der, je näher man der Schweizer Grenze kommt, umso alemannischer wird. Das „U“ wird zum „Ü“ und gern hängt auch mal die Verniedlichungssilbe „li“ am Ende eines Wortes. Das lautet dann so: „Das Maidli mit dem Hütli schmückt das Etikett des Gütedels.“ 

Die Rebsorte Gutedel ist eine der ältesten Kulturreben der Welt. Seit dem Jahr 1780 ist sie in Südbaden zu Hause und bei den Markgräfler Winzern die wichtigste Sorte. Geschätzt wird der Wein aufgrund seiner feinen Fruchtigkeit und seines zarten Charakters. Geschäftsführer Hagen H. Rüdlin ist ein bekennender Gutedel-­Fan. Ehrensache, dass er alles dafür gibt, dass auch Ihnen diese Badische Spezialität munden wird. Seine Empfehlung zum Gutedel sind frische Salate, gebratener Fisch oder ein klassisches Markgräfler Vesper. En Guete!

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken