Deutschland, Rheingau 

FENDEL Roter Riesling 2020

Qualitätswein

Typus:
Weißwein
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Rebsorte:
roter Riesling
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Notiz:
Dass die Etiketten von Jens Fendel ein prächtiges Hirschgeweih zieren, ist alles andere als Zufall. Denn der begnadete Winzer ist auch ein leidenschaftlicher Jäger. Zum Wohle seiner Kunden, genießt man doch in seiner Winzerstube feine Wildgerichte zu seinen Weinen. Einer davon, der Rote Riesling, ist eine besondere Rarität, und gedeiht in der Lage Rüdesheimer Burgweg, also ein waschechter Rheingauer. Und der ist wirklich klasse, was schon seine herrlich funkelnde gelbgoldene Farbe andeutet. Das duftende Bouquet erzählt von reifen Pfirsichen, roten Äpfeln und einem Hauch Zitrusfrüchte, alles garniert mit einem Schuss geradliniger Mineralität. Am Gaumen mit feinem Wechselspiel zwischen würziger Rieslingsäure und gut gestimmter Fruchtsüße, der Nachhall mit Rasse und Klasse. Da röhrt ein starker Hirsch!
Gutsabfüllung
Weingut Fendel
55413, Niederheimbach
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit 3-4 Werktage
im Depot nur auf Bestellung
 
15,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(20,67 €/l)
Dieser Wein ist nur online erhältlich oder bei Ihrem nächsten Besuch im Depot bestellbar.
Rheingau Deutschland

Fendels rarer Roter Riesling!

Das Weingut Fendel ist seit 1648 in Familienbesitz und liegt im oberen Mittelrheintal in Niederheimbach am Rhein. Es kultiviert Reben in den Anbaugebieten Mittelrhein und Rheingau. Rund 15 Hektar bearbeitet Jens Fendel, der seit 2001 das Gut, zusammen mit seiner Frau Tanja führt. Mit Sohn Tom Ferdinand ist auch die Zukunft der Familien-Tradition gesichert. Im Mittelpunkt steht bei Jens Fendel natürlich der Riesling (weißer und roter), der 70 % ausmacht, dazu kommen Spätburgunder (10 %), Grau-und Weißburgunder (10 %) und weitere Rebsorten, darunter die Rarität Roter Riesling.

Im Vergleich zur weltweit verbreiteten und bekannten Rebsorte Weißer Riesling ist der Rote Riesling als Weißweinsorte heute kaum populär. Dabei hat sie eine mindestens ebenso lange Geschichte wie jene des Weißen Rieslings. 1991 begann das Institut für Rebenzüchtung den Roten Riesling wiederzubeleben.  

Der Rote Riesling von Fendel wächst in der Lage Rüdesheimer Burgweg. Die Weinberge erstrecken sich, begonnen bei der Burgruine Nollig bei Lorch, in Richtung Rüdesheim hin an der Bahnlinie und am Rhein entlang. Die Lage ist geprägt von der feuchten Wärme des Rheines, tiefgründigen, kalkhaltigen Lössen in den unteren Hängen, steinigen Hunsrückschiefer- und Taunusquarzitböden, die den Weinen eine gewisse Würze mit feinem Spiel an Säure und blumigen Aromen geben. Die Fläche, die Familie Fendel dort bewirtschaftet, beträgt 0,5 Hektar, also wahrlich so gut wie nichts. 

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jahrgang: 2016
Ein komplexer Wein aus einer spannenden Rebsorte!
Jahrgang: 2015
Sehr guter Weißwein und absolut eine Empfehlung... Habe ihn insbesondere zu der heißen Zeit ausgiebig auf dem Balkon genossen und werde ihn (sofern verfügbar) auf jeden Fall wieder kaufen.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: A.P.Nr.: 6 907 223 0
Alkoholgehalt:
12,10% Vol.
Restzucker:
10,6 g/l
Gesamtsäure:
5,9 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Qualitätsstufe:
Qualitätswein
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.
Gutsabfüllung
Weingut Fendel
55413, Niederheimbach


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
roter Riesling
Weinstil:
körperreich & vollmundig
Trinkreife:
jetzt und weitere 3-5 Jahre
Trinktemperatur:
12 °C
Verschlussart:
Drehverschluss
Artikelnummer:
26913





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
ohne Preise drucken