• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Niederösterreich 

STIFT GÖTTWEIG Grüner Veltliner 2018

Kremstal Districtus Austriae Controllatus

Typus:
zartfruchtiger Weißwein
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Geschmack:
Göttlich guter Veltliner, der mit grüner Birne, Zitrusfrüchten und dem klassischen Pfefferl-Aroma im Bouquet begeistert. Am Gaumen stoffig, feinwürzig und strukturiert: Frucht und Weinsäure zeigen sich in seltener Harmonie, der Nachklang mit großer Finesse.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
8,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(11,93 €/l)
Kremstal Österreich

Hoch auf dem Berg

Auf einer Anhöhe gegenüber der Stadt Krems, am Ostrand des berühmten Donautals der Wachau, liegt auf 449 m Höhe das imposante Gebäude des Stiftes Göttweig. Der Heilige Altmann gründete das Stift 1083 und beschrieb die Umgebung treffend: „Es ist eine zauberhafte Landschaft, die sich dem Besucher am Ufer des Donaustroms auftut, umschlossen von den Ausläufern des Dunkelsteinerwaldes und geprägt von einem Berg, der wegen seiner Fruchtbarkeit und gesunden Lage den ersten Rang einnimmt.“

Winzer Fritz Miesbauer setzt ganz auf die Paraderebsorte Grüner Veltliner, die im Kremstal überall anzutreffen ist. Sie entwickelt fruchtige und blumige Düfte und bringt pikante Weine hervor. Diese eignen sich bestens als Begleiter zur traditionellen Wiener Küche, etwa zu Kalbsschnitzel oder Tafelspitz. Das Etikett zeigt einen Ausschnitt aus dem berühmten Fresko über der Kaiserstiege des Stiftes. Schauen Sie im Depot vorbei und genießen Sie das Kremstal in seiner besten Form.

Auf einer Anhöhe gegenüber der Stadt Krems, am Ostrand des berühmten Donautals der Wachau, liegt auf 449 m Höhe das imposante Gebäude des Stiftes Göttweig. Der Heilige Altmann gründete das Stift 1083 und beschrieb die Umgebung treffend: „Es ist eine zauberhafte Landschaft, die sich dem Besucher am Ufer des Donaustroms auftut..."


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken