• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Rheingau 

KLOSTER EBERBACH Pinot Noir 2015

Qualitätswein

Farbe/Typus:
körperreicher Rotwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Geschmack:
Anklänge von Kirsche, Rauch und Leder findet man in der Nase wieder. Insgesamt wirkt der Wein sehr elegant und zugleich würzig.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
11,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(15,87 €/l)
Rheingau Deutschland

Rheingauer Rotweinspezialität

Mit diesem niveauvollen Pinot Noir tritt die Equipe vom Traditionsgut Kloster Eberbach den Beweis an, dass der deutsche Rotwein ohne weiteres im Konzert der Großen mitspielen kann. Kein Wunder, schließlich blickt das ehemalige Kloster auf eine jahrhundertealte Weinbautradition zurück. Bernhard von Clairvaux war auf Wunsch des Mainzer Erzbischofs im 12. Jahrhundert mit zwölf Brüdern aus Burgund an den Rhein gekommen, um die Abtei Eberbach zu gründen. Sie hatten vermutlich Reben im Gepäck, sicherlich auch Pinot-Noir-Setzlinge. Nach der Devise „Bete und arbeite“ kümmerten sich die Mönche mit Hingabe um den Weinbau.

Heute pflegen die Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach die Weintradition der burgundischen Brüder. Ihre Spätburgunder, so die deutsche Bezeichnung des Pinot Noir, zählen zu den besten und elegantesten Rotweinen Deutschlands.

Verantwortlich für die Vinifikation ist Ralf Bengel. „Dieser Rotwein verkörpert unsere in Jahrhunderten gewachsene Erfahrung im Anbau der anspruchsvollen Pinot Noir“, betont er und lädt Sie ein, diesen Klasse-Rotwein von Format gleich im Depot zu probieren.

Winzer & Weingut»
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Winzer & Weingut
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken