it Marken 

LE VELE Verdicchio 2018

LE VELE Verdicchio 2018
sofort lieferbar
6,70 €*   (8,93 €/l)
LE VELE Verdicchio 2018 Verdicchio Castelli di Jesi Denominazione di Origine Controllata
Farbe / Typus: zartfruchtiger Weißwein
Rebsorte: Verdicchio
Alkoholgehalt: 12,5% Vol
Geschmack:  
Geschmack

Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Laufe der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife dazukommen.

Fruchtig-frischer Verdicchio, der mit einem Duft nach Blumenwiese, Melone und einem Hauch feiner Gewürze aufwartet. Am Gaumen zeigt sich der Wein ausgewogen: Weinsäure, Frucht und ein cooler Kräutertouch sind bestens ausbalanciert. Sehr gut zu Pasta mit Meeresfrüchten.
Von: Terre Cortesi Moncaro sca
Montecarotto An
Italia
Trinkreife: jetzt und ein weiteres Jahr
Trinktemperatur: 10 °C
Verschlussart: Drehverschluss

Dass Moncaro heute als Spitzenbetrieb die Region Marken vertritt und seine Weine die höchsten Auszeichnungen erhalten, ist einer Vision zu verdanken, mit der die Genossenschaft ab Beginn der 80er Jahre auf die Zukunft ausgerichtet wurde. Präsident Doriano Marchetti und die Führungsgruppe der 1.200 Mitglieder zählenden Kooperative gaben sich dabei nicht mit kleinen Schritten zufrieden.

Zur Winzer- & Weingutseite

Ähnliche Weine

* Alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei ab 50,- € mit Kundenkarte, innerhalb Deutschlands (s. Versand & Zahlung) | Kein Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren.
** Jacques’ Wein-Depot wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch GfRS mbh - DE-ÖKO-039

Versand & Lieferung

Sie möchten Weine in unserem Online-Shop bestellen oder Ihren Einkauf im Depot direkt nach Hause liefern lassen? Hier finden Sie alle Informationen zu Versandkosten, Lieferung und Abholmöglichkeiten bei Jacques’ – wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer Bestellung.

Versandkostenfrei ab 50 Euro

Sie besitzen eine Mein Jacques’-Kundenkarte? Perfekt. Denn dann liefern wir Ihre Bestellung ab einem Warenwert von 50 € innerhalb Deutschlands kostenlos zu Ihnen nach Hause. Und zwar egal, ob Sie von Zuhause aus online bestellen oder Ihre Weine im Depot kaufen.

Sollten Sie noch keine Mein Jacques’-Kundenkarte besitzen, ist das auch kein Problem: Sie können Ihre Karte einfach während Ihrer Bestellung anfordern - und den Vorteil gleich nutzen. Das gilt natürlich auch, wenn Sie noch gar nicht bei uns registriert sind. Dann registrieren Sie sich einfach hier – und wählen die Option „Ja, ich beantrage die kostenlose Mein Jacques’-Kundenkarte“.

Für Ihre Weinbestellungen unter 50 € und Bestellungen ohne Mein Jacques’-Kundenkarte betragen die Versandkosten 5,95 €, für die Bestellung von Grußkarten und Gutscheinen 2,00 €. Wenn Sie Wein und Gutscheine / Grußkarten zusammen bestellen, berechnen wir dafür 5,95 €.

Sicher und schnell mit DHL

Wir liefern Ihre Weine schnell und zuverlässig: Zusammen mit DHL sorgen wir dafür, dass Sie Ihre Bestellung – soweit nicht anders im Warenkorb angegeben – innerhalb von 1-3 Werktagen genießen können. Um dabei auf Nummer sicher zu gehen, haben wir gemeinsam mit DHL eine spezielle Verpackung entwickelt, die besonders hochwertig und vor allem glasbruchsicher ist.

Aus dem Depot direkt nach Hause

Auch Ihren Einkauf im Depot liefern wir Ihnen gerne nach Hause – für Inhaber der Mein Jacques’-Kundenkarte ab einem Einkaufswert von 50 € natürlich kostenfrei. Ihre Bestellung kommt dann entweder in der Regel in 1-2 Werktagen oder – in einigen Depots – noch am selben Abend bei Ihnen an. 

Am besten fragen Sie direkt in Ihrem Depot nach, welchen Service es anbieten kann – hier gelangen Sie direkt zum Depotfinder.

Lieferung an eine DHL-Packstation oder Postfiliale

Wenn Sie gerne bestellen möchten aber selten zu Hause sind, ist das auch kein Problem: Sie können Ihre Bestellung an eine der deutschlandweit 2.500 DHL-Packstationen oder eine Postfiliale Ihrer Wahl liefern lassen – und Ihr Paket einfach genau dann abholen, wann Sie wollen.

Birne Melone Pfirsich Apfel
Birne Melone Pfirsich Apfel

Verdicchio

Charakteristische Aromen: Birne, Melone, Pfirsich, Apfel, Zitrusfrüchte, Gras

Die gefällige Weißweinsorte ist mit rund 4.000 Hektar Anbaufläche überwiegend in Mittelitalien beheimatet. Hauptsächlich wächst sie in der Region Marken, nahe der Ortschaft Ancona. Geringe Anbauflächen befinden sich noch in Umbrien, den Abruzzen und auf Sardinien.
 
Diese Rebsorte entstammt vermutlich aus der Familie des Trebbiano-Greco. Bereits zur Zeit der Etrusker gab es den Verdicchio. Einer Legende nach, hat der Westgotenkönig Alarich vor der Eroberung Roms im Jahre 410 sein Heer mit diesem Wein gestärkt. Die Griechen bauten die Reben um Ancona an der adriatischen Küste an und transportierten den Wein in irdenen Amphoren. In Marken wird der Verdicchio-Weißwein nachweislich seit dem 14. Jahrhundert erzeugt.
 
Basierend auf den mineralhaltigen Böden, sind die Weine des Verdicchio geprägt von einem mineralischen, fast salzigen Geschmack. Aufgrund ihres hohen Säuregehalts sind sie auch bestens für die Herstellung von Schaumweinen geeignet. Bei entsprechender Pflege und Verarbeitung lassen sich außergewöhnliche Weine aus dieser Rebsorte hervorbringen. In der Nase erinnern sie an helles Obst wie Apfel und Pfirsich. Im Gaumen zeigt sich ihre kräftige Struktur. Im langen Abgang hinterlassen sie oft einen Nachgeschmack von Bittermandeln.