Italien, Apulien 

BELTEMPO Primitivo Rosato 2021

Puglia Indicazione Geografica Protetta

Typus:
Roséwein
Weinstil:
frisch & fruchtig
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Notiz:
Widmet sich Mauro di Maggio von der Cantine San Marzano dem Thema Primitivo, dann freut man sich schon auf das Resultat. Denn der renommierte Önologe brillierte schon vor dem großen Primitivo-Boom mit exzellenten Weinen. Kein Wunder also, dass er auch beim Thema Primitivo-Rosé ein Wörtchen mitzureden hat. Bei seinem Beltempo lädt schon die kirschrote Farbe zu einem Schluck ein, erst recht aber das feinfruchtige Bouquet mit reifen Wassermelonen, saftigen Himbeeren und hellen Kirschen. Auch am Gaumen mit satter Beerenfrucht, die dabei mit guter Struktur gepuffert ist. Der Nachhall mit großem Hmmh-köstlich-Effekt. Ein Rosé zum Verlieben!
Prodotto e imbottigliato da
Cantine San Marzano
74020 San Marzano di S.G., Italia
Analysewerte und Details zur Lebensmittelkennzeichnung
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit 3-4 Werktage
 
6,70 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(8,93 €/l)
Puglia Italien

Köstlicher Geheimtipp

Es ist schon erstaunlich: Obwohl Primitivo-Rotweine längst die Beliebtheits-Skala bei Jacques’ gestürmt haben, gelten Rosé-Weine aus der apulischen Parade-Rebsorte immer noch als kleiner Geheimtipp. Vielleicht liegt es daran, dass man das nötige Know-how für Top-Qualität braucht. Die Ansprüche in puncto Rosé sind in den letzten Jahren nämlich rasant gestiegen.

Gut, dass wir mit Mauro di Maggio von der Cantine San Marzano zusammenarbeiten, denn mit seinem Beltempo landet er einen echten Volltreffer: Herrliche Frucht, frühlingshafte Frische und ein enorm saftiger Auftritt am Gaumen sorgen für Sonne im Glas. Dolce Vita all’italiana!

Unbedingt probieren. 
 

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,6 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jahrgang: 2021
Der Wein ist empfehlenswert. Fruchtig, vollmundig. Passend zum Tagesabschluss gut gekühlt. Idealer Sommerwein
Jahrgang: 2021
Ein phantastischer Rosé zu einem unschlagbaren Preis. Perfekt für den Sommer!
Jahrgang: 2021
Klasse Primitivo Rosé zum fairen Preis. Fruchtig frischer Sommerbegleiter. Gerne wieder.
Jahrgang: 2021
Ein ausgezeichneter Wein, der sich zu allen Gelegenheiten trinken lässt - ist für uns inzwischen unser "Stammwein".
Jahrgang: 2021
Einer der leckersten Roséweine, die ich bisher kennengelernt habe!
Jahrgang: 2021
Fruchtige primitivo sind glaub ich nichts für mich . Fehlt mir irgendwie der wow Effekt. Die kräftigen roten primitivo schmecken dagegen sehr gut.
Jahrgang: 2021
Schmeckt edel und fruchtig, guter trockener Rose.
Jahrgang: 2021
Fruchtiger Primitivo, idealer Sommerwein. Passt zu allen Fischgerichten, weißem Fleisch und Gemüse. Super auf Eiswürfeln mit Minze aus dem Garten für jede Sommerparty geeignet.
Jahrgang: 2021
Ein interessanter Rosé, der mir persönlich leider etwas zu trocken war; aber vielleicht wird das ja noch was - mit einem anderen Jahrgang.
Jahrgang: 2020
Der Wein ist sehr zu empfehlen und passt perfekt zu einem schönen Sommerabend
Jahrgang: 2020
Super leckerer Rosé, sehr zu empfehlen!
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Penne all'Arrabiata
Zutaten für 4 - 6 Personen

100 g Speck  •  500 g reife Tomaten  •  1 Bd. glatte Petersilie  •  2 kl. rote Chilischoten  •  50 g frisch geriebener Parmesan  •  400 g Penne  •  1 Zwiebel  •  2 Knoblauchzehen  •  2 EL Butter  •  Salz, Pfeffer

Zubereitung

Speck in feine Streifen schneiden, Tomaten überbrühen, enthäuten, entkernen, klein schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und Knoblauch schälen.

In einem Topf 4 Liter Salzwasser aufkochen und die Penne darin 5 Min. vorgaren.

Inzwischen in einer großen Pfanne 2 EL Butter zerlassen, Speck und Zwiebel hineingeben und bei sanfter Hitze unter Rühren anbraten. Knoblauch, Tomaten und die Chilischoten einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze köcheln.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Sauce mischen. Einige EL vom heißen Nudelwasser zurück behalten, bei Bedarf die Sauce damit verdünnen. Sanft weiterköcheln bis die Nudeln bissfest gegart sind.

Petersilie fein hacken und untermischen. Die Chilischoten entfernen, Sauce nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 50 g frisch geriebenem Parmesan servieren.

Quelle: aus einem Kochseminar mit dem Titel "Menü des Südens" von Anton Schütt, Küchenmeister und Leiter der Kochschule der Spicher EssKulturEtage.

2. Rezepte-Tipp
Pfirsich-Lasagne mit Honigschaum
Zutaten für 6 - 8 Portionen

300 g Mehl  •  3 kleine Eier  •  abgeriebene Schale und Saft von 1 Limette  •  1 Vanilleschote  •  10 ml Olivenöl  •  4 reife Pfirsiche (500 g)  •  200 ml Weißwein  •  200 g Zucker  •  1 Prise Salz  •  80 g Löffelbiskuits  •  50 g Butter  •  3 Eigelbe  •  3 bis 4 EL Honig  •  1 Messerspitze gemahlener Zimt  •  100 ml Sahne  •  250 g Himbeeren

Zubereitung

1. Aus Mehl, Eiern, Limettenschale, Vanillemark und Olivenöl einen festen Nudelteig herstellen, bei Bedarf eventuell etwas kaltes Wasser einarbeiten. In Folie wickeln und 1 Stunde kühl ruhen lassen.

2. Pfirsiche mit dem Sparschäler dünn schälen, halbieren und den Stein entfernen. 1 l Wasser mit Weißwein, Zucker, Salz, der ausgekratzten Vanilleschote sowie Limettensaft aufkochen und die Pfirsichhälften darin etwa 5 Minuten pochieren. Herausnehmen, die Pfirsiche abtropfen lassen und 1 weiteren Liter Wasser zugießen. Die pochierten Pfirsichhälften längs in Spalten schneiden.

3. Löffelbiskuits in eine Plastiktüte füllen und mit dem Wellholz darüber rollen - so erhält man nicht zu feine Brösel. Butter zerlassen und die Biskuitbrösel darin leicht bräunen. Eigelbe mit Honig, Zimt und Sahne auf einem heißen Wasserbad mit dem Handmixer cremig aufschlagen.

4. Pfirsichsud aufkochen. Nudelteig dünn ausrollen und 18 bis 24 runde Teigkreise (etwa 10 cm Ø) ausstechen. Teigblätter im kochenden Sud 8 bis 10 Minuten garen. Herausheben, abtropfen lassen.

5. Auf jeden Teller etwas Honigschaum geben, eine Teigplatte auflegen, 1 bis 2 Pfirsichspalten und ein paar Himbeeren darauf verteilen. Erneut Honigschaum, 1 Teigplatte, Pfirsichspalten und Himbeeren auflegen. So fortfahren, bis alle Teigkreise verbraucht sind, dabei etwas Honigschaum zum Garnieren aufbewahren. Den letzten Teigkreis mit den Butterbröseln überziehen, mit einer Himbeere garnieren und die Lasagne mit dem restlichen Honigschaum umgießen.

Quelle: Das große Buch der Teigwaren, TEUBNER Verlag

Alle Informationen auf einen Blick
Analysewerte:
Die folgenden Analysewerte wurden in unserem hauseigenen Labor ermittelt und beziehen sich auf die Abfüllung mit der Los-Nummer: L2201901
Alkoholgehalt:
12,03% Vol.
Restzucker:
7,6 g/l
Gesamtsäure:
5,5 g/l


Lebensmittelkennzeichnung:
Kategorie:
Wein
Land:
Italien
Region:
Puglia, Apulien
Qualitätsstufe:
Puglia Indicazione Geografica Protetta
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Füllmenge:
0,75 Liter
Enthält Sulfite.
Prodotto e imbottigliato da
Cantine San Marzano
74020 San Marzano di S.G., Italia


Weitere Informationen zum Produkt:
Rebsorten:
Weinstil:
frisch & fruchtig
Trinkreife:
jetzt und ein weiteres Jahr
Trinktemperatur:
10 °C
Verschlussart:
Drehverschluss
Artikelnummer:
25470





Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken