• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Roussillon 

JAU JAU 1er 2014

Côtes du Roussillon-Villages Appellation d'Origine Contrôlée

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Geschmack:
Eine komplexe Duftvielfalt kommt zum Vorschein. Krischen, reife rote Früchte, Wildkräuter sowie Gewürze und Vanille steigen aus dem Glas. Am Gaumen zeigt sich der Wein intensiv mit seidigen Tanninen und mit einem langen, feinen Abgang.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
im Depot nur auf Bestellung
 
12,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(17,20 €/l)
Dieser Wein ist nur online erhältlich oder bei Ihrem nächsten Besuch im Depot bestellbar.
Côtes du Roussillon-Villages Frankreich

 

Sinn für Humor und Gespür für Güte

 
Entweder Kindheitserinnerungen oder der Wanderzirkus mit exotischen Tieren, der einst durchs Dorf zog, inspirierten Simon Dauré zu diesem Etikett. Mit Sicherheit gibt es weitere Quellen der Inspiration. Denn die Fantasie und der Ideenreichtum der Mitglieder der Familie Dauré auf Château Jau in Cases-de-Pène im Roussillon sind groß, sehr groß! Und sie nimmt vor allem sich selbst nicht zu ernst. 
JauJau 1er ist der erste Leopard am Hof Jau. Er scheint sehr stolz auf diesen Titel zu sein ... Die Idee, einen großen Wein optisch darzustellen, ist eine Sache, diesen zu kreieren, die andere. Bei der Erstellung der Cuvée blieb Simon ganz traditionell: Syrah 80 %, Grenache Noir 10 % und Mourvèdre 10 %. Niedrige Erträge aus 30 Jahre alten Weinbergen. Das vollreife Lesegut wurde von Hand gelesen und dabei gleich im Weinberg aussortiert. Vor der Maischegärung wurden die Trauben entrappt. 15 Monate Ausbau im Holzfass folgten, davon 50 % in neuen Fässern und 50 % als Zweitbelegung. Für eine Geschmeidigkeit sorgte der biologische Säureabbau, die malolaktische Gärung.
Simon serviert diesen Wein gerne zu Pot au feu, Rôti de boeuf. Boeuf Bourguignon. Am besten eine halbe Stunde davor dekantieren und dann im Kreis der Familie genießen. 
 
Geschwister Dauré in Cases-de-Pène

Die Daurés waren zunächst Weinhändler im Roussillon. Ihr – auf natursüßen Vins doux naturels basierender – Apéritifwein hatte sie in ganz Frankreich bekannt gemacht. Aber die Brüder Dauré erkannten früh genug, dass die goldene Zeit dieser schweren und süßen Weine zu Ende ging, und verkauften ihre Marke, ihr Unternehmen. Stattdessen erwarben sie das Schlossgut bei Cases-de-Pène, nordwestlich von Perpignan.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken