Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Venetien 

PRÀ Amarone 2013

Amarone della Valpolicella Denominazione di Origine Controllata e Garantita

Typus:
körperreicher Rotwein
Rebsorte:
Corvina, Corvinone, Rondinella, Oseleta
Alkoholgehalt:
17,0% Vol.
Notiz:
Er ist der Rotwein-König Venetiens: der Amarone! Und unter den kundigen Händen von Graziano Prà wird aus dem König ein Kaiser: sattes tiefes Purpurrot in der Farbe. Das opulente Bouquet duftet nach Datteln, reifen Feigen, Pruneaux d'Agen, dazu eine herzhafte Kräuternote, Karamell und Bitterschokolade. Am Gaumen voluminös, sehr feste Struktur bei großzügigen Tanninen zeigend, mundfüllend, unendlich lang und doch mit genügend Frische, um die Opulenz im Zaum zu halten. Das ist großer italienischer Rotwein, mit einem gewaltigen Reife-Potenzial! 
Von:
Azienda Agricola Prà
Via della Fontana 31
Monteforte d´Alpone
Italia
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 5-6 Tage
im Depot nur auf Bestellung
 
39,00 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(52,00 €/l)
Bestellen Sie diese Rarität online oder in einem Depot in Ihrer Nähe. Aufgrund der geringen Menge ist eine Verkostung in den Depots nicht möglich.
Amarone della Valpolicella Italien

Ein starkes Stück

Graziano Prà kann man mit Fug und Recht als einen der großen Innovatoren des Weinbaus in Venetien bezeichnen. Als er in den 1980er Jahren – geprägt von seinem Vater und Großvater – ins Weingut einstieg, waren die Weine seiner Heimat von fragwürdigem Ruf. Graziano Prà erkannte aber schon damals das große Potenzial seiner Heimat, sowohl was Rebsorten wie Garganega betraf, als auch das Terroir, die berühmten schwarzen Böden von Monteforte d’Alpone. Zuerst knüpfte er sich den Weißwein vor, den Soave. Er verwandelte quasi im Alleingang ein Stiefmütterchen in eine strahlend schöne Rose. Noch heute gehört der Soave von Prà zu Bannerträgern der Region.

Als sich ihm dann im Jahr 2001 die Chance bot, die Lage Morandina auf einem 450 Meter hohen Weinberg zu erwerben, schlug er zu. Dort pflanzte er die klassischen roten Rebsorten der Region Corvina, Corvinone, Rondinella und Oseleta und begann mit großem Feuereifer das Abenteuer Rotwein. Es dauerte nicht lange, und auch diese wurden mit Lob überhäuft. Es gibt einfach Winzer, die haben es drauf, Graziano Prà gehört definitiv dazu.

Das beste Pferd in seinem Rotwein-Stall ist zweifelsfrei der Amarone di Valpolicella aus ebenjener Lage Morandina, die er 2001 übernahm. Der südöstlich ausgerichtete Weinberg mit Gletschergestein ist ideal für den Anbau von roten Rebsorten. Die Handlese für den Wein zog sich bis Mitte Oktober hin, danach wurde eine erste Auswahl der Trauben zwei Monate auf einer Hochebene getrocknet. Nach Pressung und aufwendiger Vinifizierung aller Trauben, reifte der Wein zwei Jahre im Tonneau und Barrique und ein weiteres Jahr in 2000-Liter-Allier-Eichenfässern.

Kein Wunder also, dass man hier ein starkes Stück Rotwein im Glas hat, mit intensiven Aromen, einer geschmackvollen und geschmeidigen Struktur, ausgewogenen Tanninen und unglaublicher Dichte, die aber von großer Frische im Zaum gehalten wird. Kraft kombiniert mit Eleganz, das ist das Leitbild von Graziano Prà.

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jahrgang: 2011
Ein toller, sehr kräftiger und würziger Wein. Nichts für schwache Geschmacksnerven. Von mir aus könnte er aber ein wenig süsser sein. Da gibt es bessere Amarone. Macht aber Spass zu trinken.
Jahrgang: 2010
Ein Wein, der einen etwas zwiespältig und ratlos zurücklässt.. Komplexe Aromenstruktur, die leider zügig zu einer sehr pfeffrig-würzigen Note wechselt, um dann beim Abgang die Zunge zu gerben..In der Blindverkostung gab es dafür 3 Sterne und einige offene Fragen.. Antworten erbeten durch weitere Bewertungen, danke sehr!
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.




Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
ohne Preise drucken