• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Rhonetal 

CHÂTEAU DES FINES ROCHES 2015

Châteauneuf-du-Pape Appellation d'Origine Protégée

Typus:
körperreicher Rotwein
Rebsorte:
Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Counoise, Muscardin
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Geschmack:
Waldbeerenkompott, Süßholz, Vanille und Tonkabohne in der Nase.  Seidig, harmonisch und geschmeidig mit angenehmem Tannin und etwas rauchigem Abgang.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
Vignobles Mousset- Barrot
F84230
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
26,20 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(34,93 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.
Châteauneuf-du-Pape Frankreich

Provenzalische Kultur im Glas

Bedingt durch seine zwei auffälligen Türmchen, ist das Schloss Fines Roches auf der Straße von Châteauneuf-du-Pape nach Avignon nicht zu übersehen. Durch seine Lage dominiert es das ganze Tal. Von Türmen und Zinnen verziert, könnte man es mit einem Überbleibsel aus dem Mittelalter verwechseln. Tatsächlich handelt es sich um ein erstaunliches Gebäude, das im Laufe des 19. Jahrhundert errichtet wurde und dessen Fassade dazu diente, einen Keller zu verbergen.

Der einstige Eigentümer Marquis Folio de Baroncelli veranstaltete Anfang des 20. Jahrhunderts prunkvolle Empfänge rund um Mistral, Roumanille oder Daudet und machte den Ort zum Schauplatz provenzalischer Kultur. In den 1930er Jahren erwarb Louis Mousset das Weingut Château des Fines Roches. Heute ist es im Besitz von Vignobles Mousset-Barrot und gehört zu den großen Namen der Herkunftsbezeichnung Châteauneuf-du-Pape. Daudet taufte diese übrigens "König der Weine, Wein der Könige".

Catherine Mousset-Barrot erbte das Anwesen und leitet es seit 30 Jahren mit ihrem Gatten Robert Barrot. Mittlerweile sind auch die Töchter Amélie Barrot und Gaëlle Barrot-Maillet im Betrieb aktiv. Gaëlle ist für die Pflege der 45 Hektar Weinberge zuständig, Amélie in der Vermarktung und der Mann von Gaëlle, Frédéric Maillet, ist der zuständige Önologe.

Dieser Châteauneuf-du-Pape setzt sich aus Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault und Muscardin zusammen. Muscardin gehört zu den alten Sorten im Département Vaucluse. Da sie eher helle Rotweine mit einem mittleren Alkoholgehalt ergibt, aber Frische und der Duft liefert, eignet sie sich hervorragend zum Verschneiden in einer Cuvée. 

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken