• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Languedoc 

CASTELMAURE N°3 2015

Corbières Appellation d'Origine Protégée

Typus:
körperreicher Rotwein
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Geschmack:
Sehr deutliche Noten von Schwarzkirsche, Lakritz und Schokolade verbreiten sich im Glas, unterstützt werden sie von Noten von Zimt und Süßholz. Im Mund dicht und voluminös, extraktreich und beerig. Trotz hohem Alkoholgehalt gut ausbalanciert.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Von:
SCV Castelmaure
F11360 Embres & Castelmaure- Aude
France
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
25,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(34,60 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.

Unterschätzte Begleiter

Ende der 1980er Jahre gründeten Patrick de Marien und Bernard Pueyo die Genossenschaft von Embrès-et-Castelmaure. Sie starteten mit lediglich zwölf Winzern und niemand ahnte, dass die kleine Kooperative zum großen Star der Appellation Corbières avancieren würde.

Auch für die 2014er Ausgabe ihrer Cuvée n° 3 fuhren die Traktoren der Winzer Slalom zwischen Rebstöcken. Diese Traktoren werden liebevoll „Winzer“ genannt. Für die Winzer der Cave sind sie treue Begleiter: Beim Bewegen der Erde, bei der Pflanzenpflege und beim Einbringen der reifen Trauben in den Keller. Das Rückenetikett dieses Jahrgangs greift mit liebevollen Illustrationen Geschichten um die Zahl 3 auf: Die drei Musketiere, die drei kleinen Schweinchen, die drei Grazien und weitere Beispiele lassen gern an die Märchen zurückdenken.

Was die Traktoren in diesem Fall geleistet haben, setzt sich aus Carignan (25 %), Grenache noir (35 %) und Syrah (40 %) zusammen. Andere „technische Helfer“ kommen bei der Kaltmazeration zum Einsatz. Eine kurze Gärzeit bei niedrigen Temperaturen bringt die enorme Frucht in den Wein. 14 Monate auf der Feinhefe im Barriquefass liefern die Ausgewogenheit und Fülle. Der Wein wird ohne Schönung oder Filtration abgefüllt. Wer mag, kann ihn vier Stunden vor dem Servieren dekantieren.

Sehr deutliche Noten von Pflaume und Schwarzkirsch verbreiten sich im Glas, unterstützt werden sie von Noten von Schokolade, Zimt und Süßholz. Im Mund dicht und voluminös, extraktreich und beerig. Trotz hohem Alkoholgehalt gut ausbalanciert.

Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Bitte warten ...
ohne Preise drucken