3 % + 3 % Bonus

Mehrwertsteuer gesenkt, Bonus erhöht! Statt wie bisher 3 % schreiben wir Ihnen nun weitere 3 % in Form von Bonuspunkten gut. Gilt mit Mein Jacques’-Kundenkarte bis 31.12.2020! 

Bestätigen Sie einfach im Bestellprozess, dass Sie die kostenlose Mein Jacques’-Kundenkarte nutzen möchten. 

Sizilien 

FEUDO ARANCIO Grillo 2019

Sicilia Denominazione di Origine Controllata

Typus:
zartfruchtiger Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
13,0% Vol.
Notiz:
Siziliens Superstar Grillo zeigt sich hier als mediterraner Bianco vom Feinsten: Zitronenblüte, Ananas und Galia-Melone im Duft, saftige Frucht und elegante Weinsäure am Gaumen. Für die kleine Italien-Reise daheim.
Von:
Nosio Spa
Via del Teroldego 1/E
38016 Mezzocorona
Italia
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 3-4 Tage
 
5,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(7,93 €/l)
Sicilia Italien

Bilderbuchkarriere

Schon Julius Cäsar schätzte Grillo in seinem Lieblingswein. Bis heute ist sie in Sizilien die populärste weiße Rebsorte, ihre Beliebtheit reicht aber weit über die Insel hinaus – bis auf den Verkostungstisch bei Jacques’. Der Star unter den mediterranen Rebsorten vereint jahrtausendealte Tradition mit einem modernen Geschmackserlebnis.

Dafür verantwortlich zeichnet der engagierte Önologe Maurizio Maurizi, der aus der sonniggelb schimmernden Grillo einen fruchtigen, frischen Wein macht. Die Reben stehen in unmittelbarer Nähe zum Meer, wo Brisen die Hitze des Tages mildern. Zwischen den Reben eingebettet liegt ein wunderschönes, im traditionellen sizilianischen Baglio-Stil errichtetes Gebäude. Hier möchte man einen traumhaften Urlaub verbringen.

 

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,1 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen
Jahrgang: 2019
Den Wein hatten wir bereits bei einer Weinverkostung probiert und er hatte uns nicht überzeugt. Jetzt haben wir eine Flasche geschenkt bekommen und er hat uns wieder nicht vom Hocker geholt. Irgendwie nichtssagend. Würden wir nicht kaufen.
Jahrgang: 2019
Starke Aromen und angenehme Säure. Sehr ausgewogen.
Jahrgang: 2019
Lecker ... unkompliziert ... schmeckt auch meiner Frau ?
Jahrgang: 2019
Sehr gut! Genau der richtige Wein bei heißen Temperaturen und zu einer leckeren Pasta. Molto bene!
Jahrgang: 2019
Lecker! Sonne, Garten, Pizza, Pasta und dieser Grillo. Ein tolles Team!
Jahrgang: 2018
Ausgesprochen leckerer, eher trockener aber fruchtiger Weißwein. Der Hit auf allen unseren Festen und Geburtstagen!
Jahrgang: 2018
Ganz hervorragend !
Jahrgang: 2017
Lecker
Jahrgang: 2017
Einfach ein wunderbarer Weißwein!
Jahrgang: 2017
frischer Sommerwein
Jahrgang: 2017
Ehrlich und unkompliziert. Passt einfach zu vielem aus der Küche und danach noch beim Zusammensitzen.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Knurrhahn vom Grill mit Kräuterbutter
Zutaten

Für die Kräuterbutter:

125 g weiche Butter, 50 g rote Paprikaschote  •  3 TL gehackte glatte Petersilie  •  1 TL Thymianblättchen  •  1 Msp. rosenscharfes Paprikapulver  •  Salz  •  Zitronensaft

Für den Knurrhahn:

je 12 lange, dünne Zucchini- und Auberginenscheiben  •  8 Knurrhahnfilets, Zitronensaft  •  Salz

Außerdem:

Pergamentpapier  •  Küchengarn

Zubereitung

1. Feuern Sie den Holzkohlengrill an. Schälen Sie die Paprikaschote mit einem Sparschäler. Das Fruchtfleisch fein würfeln, blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Bereiten Sie die Kräuterbutter zu, wie rechts gezeigt und stellen Sie sie kalt.

2. Das Gemüse für den Fisch in der Grillpfanne im Ofen 5 bis 10 Minuten in heißem Olivenöl anbraten, damit es sich besser biegen lässt. Nun je 3 Gemüsescheiben abwechselnd nebeneinander legen, je 1 Filet darauf setzen und beides mit Salz und Zitronensaft würzen. Die Filets in das Gemüse einschlagen und mit Küchengarn sorgfältig umwickeln.

3. Wenn alle Filets eingepackt sind, werden sie auf dem Grill oder in einer Grillpfanne von jeder Seite 6 bis 10 Minuten gegrillt. Das Küchengarn entfernen und die Filets mit der Kräuterbutter servieren.

Quelle: Das große Buch vom Fisch, TEUBNER Verlag

Waterzooi
2. Rezepte-Tipp
Waterzooi
Zutaten für 4 Portionen

1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,6 kg)  •  100 g Möhren  •  80 g Knollensellerie,  •  80 g Lauch  •  80 g Zwiebeln  •  1 Zweig Thymian  •  1 Lorbeerblatt  •  4 weiße Pfefferkörner  •  Salz

Für die Sauce:

50 g Knollensellerie  •  50 g Möhren  •  50 g Lauch  •  130 ml Sahne  •  10 g Mehl  •  10 g Butter  •  1 Eigelb  •  Salz  •  frisch gemahlener weißer Pfeffer  •  etwas Zitronensaft

Außerdem:

1 EL gehackte Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

1. Das Hähnchen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und dressieren, damit die Keulen nicht hochstehen.

2. Das Gemüse schälen beziehungsweise putzen, grob schneiden und mit dem Hähnchen in einen Topf geben. So viel kaltes Wasser angießen, dass das Hähnchen vollständig bedeckt ist. Thymian, Lorbeer, Pfefferkörner und etwas Salz zufügen, zum Kochen bringen, den Schaum sorgfältig abschöpfen. Die Hitze reduzieren und das Hähnchen in 60 bis 80 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Die Haut entfernen, das Fleisch auslösen und in Stücke teilen.

3. Die Geflügelbrühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb passieren. Für die Sauce 1/2 l der aufgefangenen Brühe auf die Hälfte reduzieren. Sellerie und Möhre schälen, den Lauch putzen. Alles Gemüse in Julienne schneiden. In etwa 150 ml (nicht reduzierter) Geflügelbrühe bissfest garen.

4. In die reduzierte Brühe 100 ml Sahne einrühren, etwas einkochen lassen. Mehl und Butter verkneten, in Stückchen nach und nach einrühren. Bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln. Übrige Sahne und Eigelb verquirlen, mit etwas Sauce mischen. In die Sauce einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Das Fleisch und die Hälfte des Gemüses in die Sauce geben und erwärmen (nicht mehr kochen). Mit dem restlichen Gemüse anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
ohne Preise drucken