Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Friaul 

CONTI DI COLLOREDO Chardonnay 2019

Friuli Grave Denominazione di Origine Controllata

Typus:
zartfruchtiger Weißwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
12,0% Vol.
Notiz:
Chardonnay hat eine lange Tradition in Norditalien und gehört heute zu den beliebtesten Rebsorten im Friaul. Dabei entwickelte sich ein ganz eigener Stil, der ähnlich wie beim Pinot Grigio, zahllose Liebhaber in der ganzen Welt besitzt. Warum das so ist, zeigt der Conti di Colloredo. Strohgelbe Farbe im Glas macht den Auftakt. Das intensive Bouquet mit reifer Birne, saftigem Pfirsich, Aprikose  und Lindenblüten ist ebenso animierend wie der fruchtig-frische Geschmack, die gezügelte Weinsäure und der feinwürzige Nachhall. Ein überzeugender Wein, der nicht nur durch sein exzellentes Preis-Genuss-Niveau besticht.
Von:
Cantina di Bertiolo S.p.a.
Via Madonna 27
33032 Bertiolo
Italia
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
vorübergehend nicht lieferbar
 
5,50 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(7,33 €/l)
Friuli Grave Italien

Betörende Kontraste

Unter dem Dach der Cantina di Bertiolo vereinen sich 600 Jahre Winzergeschichte und Weintradition. Acht Weingüter packen mit vereinten Kräften an, darunter das der Conti di Colloredo Mels. Ein Ergebnis der Zusammenarbeit ist dieser Chardonnay aus dem Anbaugebiet Friuli Grave.

„Gravier“ bedeutet Kies, und auch die Böden des Friuli Grave sind von Kies und Ablagerungen vieler Flüsse durchzogen. Obwohl in dieser Region mehr Rot- als Weißweine angebaut werden, sind die weißen die imposanteren! Die Cantina di Bertiolo setzt dafür auf einen überzeugenden Kontrast zwischen traditionellem Winzerhandwerk und modernster Kellertechnik.

Beeindruckend ist auch die Vielzahl an Kontrasten in der Region, die als Urlaubsziel geschätzt wird: Vom richtigen Punkt aus können Sie sowohl die Alpen als auch das Meer sehen. 

Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3,5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jahrgang: 2017
Einfacher Chardonnay - für den Preis in Ordnung
Jahrgang: 2017
Leckerer Chardonnay, einach und ehrlich für kleines Geld, gut für die jeden Tag. Wir haben Ihn in die Schweizer Fondue hineingekippt und den Rest getrunken.
Jahrgang: 2016
Mein Lieblingswein seit Jahren!
Jahrgang: 2016
Leider nicht mein Geschmack ist nicht rund würde ihn als leer mit Säure bezeichnen
Jahrgang: 2016
Leicht cremig. Ein trockenes Bett und Fruchtigkeit halten sich die Waage.
Jahrgang: 2016
Gelbe Frucht, frisch, präsente kräutrige Bitterstoffe. Darf nur mit leichten Speisen kombiniert werden, sonst geht der Wein unter.
Jahrgang: 2014
der beste Weißwein den ich jeh getrunken habe!! bin aber kein weinprofi und kein millionär-für meinen geldbeutel 5 sterne und keinen anderen billigweißwein mehr :-D
Jahrgang: 2014
Ein guter Chardonnay, eher 3,5 als 3 Sterne, aber eben keine 4.
Jahrgang: 2012
Sehr schöner fruchtiger, säurearmer Wein.
Jahrgang: 2012
Ein guter Sommerwein für Chardonnay-Liebhaber. 4,5 von 5 Sternen.
Jahrgang: 2012
Schöner Sommerwein, schmeckt auch nach der Pasta noch lange weiter
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
Saltimbocca
1. Rezepte-Tipp
Saltimbocca
Zutaten für 4 Portionen

8 Scheiben Kalbsfilet von je etwa 75 g  •  Saft von 1/2 Zitrone  •  Salz  •  frisch gemahlener Pfeffer  •  8 Salbeiblättchen  •  8 dünne Scheiben luftgetrockneter Schinken (je etwa 20 g)  •  3 bis 4 EL Öl  •  1/8 l trockener italienischer Weißwein  •  15 g eiskalte Butter in Flöckchen

Außerdem:

8 Zahnstocher

Zubereitung

1. Die Filetscheiben leicht plattieren und mit Zitronensaft beträufeln. Das Fleisch salzen und pfeffern. Jede Scheibe mit 1 Salbeiblatt belegen und darauf 1 Scheibe Schinken legen. Schinken und Salbei jeweils mit einem Zahnstocher feststecken.

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

3. Den Bratfond mit dem Weißwein ablösen und etwas einkochen lassen. Die Butter in Flöckchen unterschlagen. Je 2 Schnitzel auf einem Teller anrichten und mit etwas Sauce begießen. Dazu passt Kräuterreis.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag

2. Rezepte-Tipp
Insalata di Tonno
(Thunfischsalat)
Zutaten für 4 Personen

1 Kopfsalat, Endivien-,  •  Eisberg- oder Friséesalat  •  1/2 Salatgurke  •  2 Zwiebeln, nach Möglichkeit rote  •  1 rote und 1 grüne Paprika  •  1 Glas schwarze Oliven  •  1 Dose Thunfisch  •  100 g Schafskäse

für die Salatsoße:

100 ml Olivenöl  •  100 ml weißer Balsamico-Essig  •  1/8 Liter trockener Weißwein  •  1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer  •  Salz  •  2 Knoblauchzehen  •  1 Bund Basilikum

Zubereitung

1. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Die Salatgurke und die geschälten Zwiebeln in Streifen schneiden. Die Oliven gut abtropfen lassen, den Thunfisch zerpflücken, den Schafskäse in Würfel schneiden, alles in eine Schüssel geben und gut mischen.

2. Essig, Öl und Weißwein verrühren, die Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und in die Marinade geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum zerpflücken und unter die Sauce ziehen. Die Sauce über den Salat gießen.

Dazu Ciabatta- oder Fladenbrot reichen.

Quelle: Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche". Das Rezept stammt von unserer Kundin Barbara Neubauer aus Krefeld.

3. Rezepte-Tipp
Crema di Zucca con Amaretti
(Kürbissuppe mit Amaretti)
Zutaten für 4 Personen

500 g Kürbis  •  1 Zwiebel  •  1 l Milch  •  1 El Butter  •  Salz  •  1 Tl Zucker  •  100 g Amaretti

Zubereitung

1. Zerkleinerte Zwiebel anschwitzen, den klein geschnittenen Kürbis dazugeben und einige Minuten mitdünsten.

2. Salzen und die Milch dazugeben. Den Zucker und die Hälfte der Amaretti zufügen und eine 1/2 Stunde leise köcheln lassen.

3. Anschließend fein pürieren und mit den restlichen zerbröselten Amaretti bestreuen.

Buon Appetito!

Quelle: Aus dem Kundenkochbuch 1, 2002. Das Rezept stammt von unserem Kunden Christian Kaiser aus München.



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken