Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Chile 

MONTES Alpha Syrah 2017

Valle de Colchagua, Valle Central, Denominación de Origen

Typus:
körperreicher Rotwein
Rebsorte:
Alkoholgehalt:
14,5% Vol.
Notiz:
Es ist schon erstaunlich, was die Crew von Montes auch in die Hand nimmt, es wird ein Prachtwein daraus. Dieser Syrah mit seiner Komplexität und Vielschichtigkeit macht da keine Ausnahme. Das Bouquet startet mit Süßkirschen, schwarzen Johannisbeeren und Kräutern, bis sich auch Noten von Vanille und Nelke offenbaren. Am Gaumen wirkt der Wein elegant mit weichem Tannin und einem langen, sanft-cremigen Nachall. Syrah à la Montes mit südamerikanischem Akzent.
Importiert durch:
Jacques’ Wein-Depot
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 3-4 Tage
 
14,90 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(19,87 €/l)
Valle de Colchagua Chile

Syrah mit Temperament

Aurelio Montes kann man mit Fug und Recht als einen der großen Pioniere des chilenischen Weinbaus bezeichnen. Schon Ende der 1980er Jahre zielten seine Bestrebungen auf die Erzeugung hochwertiger Qualität mit gleichzeitig klar erkennbarer chilenischer Handschrift. Eines seiner kleinen Meisterwerke ist der Syrah aus der Montes-Alpha-Linie. Ein Wein, der die klassische Rhône-Rebsorte mit lateinamerikanischem Temperament verbindet.

Mittlerweile von seinem Sohn Aurelio Montes junior in Szene gesetzt, weist auch die aktuelle Edition alles auf, was den Syrah mit dem Namen Montes Alpha so erfolgreich macht. Einem dichten Rubinrot folgen ein würzig-fruchtiges Bukett und ein Auftritt am Gaumen, bei dem nicht nur Syrah-Fans leuchtende Augen bekommen.

Im Depot geben wir Ihnen bei einem Kauf ab sechs Flaschen eine Original Holz-Kiste gerne mit. Ein Versand aus dem Onlineshop ist leider zur Zeit nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aurelio Montes in Santa Cruz

Aurelio Montes, einer der bekanntesten und anerkanntesten Winzer und Önologen Chiles und hat sich bereits einen Platz in der Weingeschichte seines Landes gesichert. Vor wenigen Jahren weitete er sein Engagement auf ein anderes wichtiges Weinland Südamerikas aus: Argentinien. Auch hier feiert er viele Erfolge. Doch Star-Allüren kennt er nicht, er hat sich seine herzliche und direkte Art bewahrt.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,7 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jahrgang: 2017
hervorragend
Jahrgang: 2017
Wow,was ein Syrah! Dicht,beerig feurig,viel Kraft,und doch eine gewisse Eleganz,Barrique deutlich spürbar,perfekt tragend,mittellanger Abgang,warm,würzig. Eine ganz klare Empfehlung!
Jahrgang: 2017
Sehr guter Wein. Definitiv einer meiner Favoriten.
Jahrgang: 2016
Ich gebe fünf Sterne, weil er vom Preis her günstig ist, natürlich gibt es noch bessere Weine aber dafür müsste man Punktsystem vergeben. Der Wein ist ist toll ausgebaut. Man merkt kaum das es ein Syrah ist. Schöne Struktur, cremig, vanillig,kräftig, langer Abgang. Ein Wein der Oberklasse.
Jahrgang: 2016
ausgezeichneter, fruchtig-samtig-vollmundiger Wein. Hier passt Tucholskys schöner Spruch besonders gut: "Wie schade, dass man Wein nicht streicheln kann!"
Jahrgang: 2014
Ein wahrer Genuß,
Jahrgang: 2014
Kräftig in der Nase und am Gaumen mit langem Nachhall. Eine wahre Freude dieser Wein.
Jahrgang: 2014
Dieser Wein war eine Empfehlung. Ich bereue es nicht die Flaschen gekauft zu haben. Toller Duft & Geschmack bei richtiger Temperatur.
Jahrgang: 2014
Toller feiner und samtiger Wein. Johannisbeere ist deutlich zu schmecken. Ganz leicht pfeffrig und würzig. Aber sehr dezent dabei.
Jahrgang: 2013
Fleischig, seidig. Sehr schöne Frucht. Zitrus, Eukalyptus, Asche.
Jahrgang: 2013
Ein sehr guter Wein. Gehört zu meinen Favoriten.
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Ratatouille
Zutaten für 12 Personen

1 kg Gemüsezwiebeln,  •  grob zerkleinert  •  1 kg Auberginen gewürfelt  •  1 kg gemischte Paprika vom Inhalt befreit und klein geschnitten  •  1 kg Tomaten enthäutet  •  1 kg kleine Zucchini längs  •  geviertelt und quer in dicke Scheiben geschnitten  •  1 Knoblauchknolle,  •  die Zehen geschält  •  250 ml Olivenöl  •  Salz

Zubereitung

1. In einem Suppentopf von 10 Liter die Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Zwiebeln dünsten, bis sie glasig werden, danach die übrigen Gemüse außer den Zucchini in den Topf geben. Vorsichtig rühren. Bis zum ersten Aufkochen sollte eine Stunde vergehen.
Danach die Temperatur drosseln, Deckel drauf und bei ganz niedriger Hitze köcheln. Nach 45 Min. die Zucchini dazugeben und eine weitere Stunde köcheln.

2. Dann wird das Gemüse abgesiebt und darf abkühlen, der Saft wird aufgefangen und eingekocht, bis er geliert und dicke Blasen wirft. Dann vom Herd nehmen und vorsichtig mit dem Gemüse mischen.

3. In eine große flache Schüssel geben und vollständig erkalten lassen.

4. Die abgekühlte Ratatouille mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, das restliche Olivenöl einrühren und mit Basilikumblättern garnieren. Reste können abgedeckt einige Tage im Kühlschrank aufgehoben werden.

Als Beilage zu gegrilltem Lamm perfekt - und dazu ein Rasteau!

Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche"

2. Rezepte-Tipp
Wildschweinragout in Rotweinsauce
Zutaten für 4 - 6 Portionen

1 kg Wildschweingulasch  •  1 Zwiebel  •  1 l trockener Rotwein  •  1 Bouquet garni (Lorbeer,Thymian, Petersilie)  •  2 EL Öl  •  2 Knoblauchzehen  •  50 g Tomatenmark  •  1 EL Mehl  •  frisch gemahlener Pfeffer  •  Salz

Zubereitung

1. Fleischwürfel in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Zum Fleisch geben, den Rotwein dazugießen und das Ganze mit Pfeffer würzen. Das Kräuterbouquet dazulegen. Die Schüssel zudecken und das Fleisch an einem kühlen Ort 2 bis 3 Tage marinieren.

2. Das Fleisch aus der Marinade heben, etwas abtropfen lassen und trockentupfen. Die Marinade durch ein Sieb gießen. Kräuter, Zwiebeln und Marinade beiseite stellen.

3. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise von allen Seiten anbraten und wieder herausheben. Die Marinade-Zwiebeln im Bratfett bräunen. Den Knoblauch schälen, klein hacken und dazugeben. Tomatenmark und Mehl unterrühren, einige Minuten anschwitzen. Das Fleisch und die Marinade zugeben (eventuell noch ein wenig Wasser angießen, das Fleisch sollte bedeckt sein), das Kräuterbouquet dazulegen und alles salzen.

4. Das Wildschweinragout im geschlossenen Topf 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen, dann abschmecken. Vor dem Servieren das Kräuterbouquet entfernen.

Quelle: Das große Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
ohne Preise drucken