• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Bordeaux 

CHÂTEAU LA CROIX ROMANE 2016

Lalande de Pomerol Appellation d'Origine Contrôlée

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Geschmack:
Viele schwarze Früchte wie Pflaume, Cassis und Kirsche treffen auf Rauch, Leder und Minze. Seine stoffige, kräftige Art bescheinigt ihm großes Lagerpotenzial.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Flasche(n)
sofort lieferbar
 
18,95 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(25,27 €/l)
Für unsere Premiumweine gilt eine besondere Verkostungspraxis. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Depotleiter/ Ihrer Depotleiterin.

Viel versprechende Zutaten für einen Spitzenwein

Das Weinbaugebiet Lalande de Pomerol liegt nördlich von der Appellation Pomerol und westlich von Saint-Émilion in der Weinbauregion Bordeaux. Die Weinberge teilen sich auf die zwei Gemeinden Lalande de Pomerol mit niedrig gelegenen Kies- und Sand-Terrassen und das auf einem kiesigen Plateau ca. 20 m höher gelegene Néac auf.

Die 7,7 ha Rebfläche der Domaine La Croix Romane verteilen sich auf die drei Parzellen Versennes, Grand Moine und Brouard. Das Alter der Rebstöcke beträgt im Durchschnitt 25 Jahre. Die Traubensorte Merlot ist mit 70 % am stärksten vertreten, es folgen Cabernet Franc mit 20 % und Cabernet Sauvignon mit 10 %.  Das Trio legt Wert auf fruchtige Aromen und dezente Barrique-Noten.

 Im Weinberg setzten sie auf hohe Qualität: Entblättern der Traubenzone auf der Seite des Sonnenaufgangs nach der Rebblüte und Ausdünnen der Früchte. 45 hl/ha sind in der Appellation Lalande de Pomerol erlaubt. Die Trauben werden überwiegend per Hand geerntet. Vor der Verarbeitung steht das Auslesen der Beeren an. Die  Maischegärung findet drei bis vier Wochen im temperaturgesteuertem Edelstahlgebinde statt. 12 bis 18 Monate reifen die Weine in französischer Eiche, davon sind 30 % neue Barriquefässer. 

Grégory Dubard in Lalande de Pomerol

Mehrere Jahrhunderte führte die Familie Berry das Weingut in Lalande-de-Pomerol, bis sich zuletzt Marianne Berry entschloss, die Domaine zu verkaufen. Nun kümmert sich seit Sommer 2008 das Trio Grégory Dubard, Stéphane Toutoundji und Martin Solveig um das Gut in der Nähe von Libourne. Die drei profitieren von der langjährigen Erfahrung der Winzerfamilie Dubard und dem Terroir von Lalande-de-Pomerol.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken