Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Languedoc 

MANOIR GRIGNON Cabernet Syrah 2019 – 5 Liter

Pays d'Oc Indication Géographique Protégée

Typus:
mittelkräftiger Rotwein
Alkoholgehalt:
13,5% Vol.
Notiz:
Verschwenderisches Aroma von roten und dunklen Beeren, Tonkabohne, Schokolade und Kirsche. Im Mund erfreut der harmonische Wein mit seiner Fülle.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Bag-in-Box
Lieferzeit aktuell 4-5 Tage
 
27,50 €
inkl. MwSt.
(5,50 €/l ≙ 4,13 €/0,75l Flasche)
Pays d'Oc Frankreich

„Stillstand ist Rückschritt“

Nach diesem Motto feilt Önologe Xavier Roger beständig daran, die Qualität der Weine zu verbessern. Jede einzelne Weinbergsparzelle nimmt er genau unter die Lupe, untersucht sie auf ihr weinbauliches Potenzial und wählt nur die besten davon aus. Die Cabernet-Sauvignon- und Syrah-Trauben für diesen Wein kommen aus der Region zwischen Minerve und Saint-Chinian.

Der Name des Weines „Manoir Grignon“, erinnert an ein herrschaftliches Landgut. Zu dieser Vorstellung passt der im Holzfass ausgebaute Rotwein hervorragend. Im Weinschlauch hält sich der Genuss angebrochen bis zu sechs Wochen.

Winzerverein in Cruzy

Das malerische Carcassonne mit seiner imposanten Cité ist Sitz der Weinexportfirma LGI Languedoc Wines, die Alain Grignon 1998 gemeinsam mit zwei Partnern gründete. Alain arbeitete mit namhaften Önologen und Erzeugern zusammen. Zu diesen gehört Chef-Weinmacher Xavier Roger, der mittlerweile das Werk Alains übernommen hat und sehr erfolgreich fortführt.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4,4 von 5 Sternen bei 138 Bewertungen
Jahrgang: 2019
Sehr guter, geschmacklich runder Wein. Super für den Gebrauch als Hauswein geeignet.
Jahrgang: 2019
Das ist seit mehreren Jahrgängen unser Hauswein. Ein immer wieder gut gemachter sehr harmonischer Wein. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Jahrgang: 2019
Ein sehr voller Wein, fruchtig und süffig. Sehr gutes Presi-Leistungsverhältnis und immer unkompliziert bei den Gästen. Daher sehr gut als Hauswein zu empfehlen.
Jahrgang: 2018
Dieser Rotwein ist spitzenmäßig. Für den normalen Bedarf wie gemacht. Leider derzeit nicht online verfügbar. Ansonsten der Wein des Jahres.
Jahrgang: 2018
schmeckt wie abgefüllter Glühwein. Auch auf dem Segelboot nicht wirklich trinkbar. Ich kann die positiven Einträge hier beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Jahrgang: 2018
Ein sehr guter Wein. Kommt auch bei meinen Gästen sehr gut an.
Jahrgang: 2017
Ein sehr guter Wein, nicht zu kräftig, nicht zu fruchtig, mit eigenständigem Aroma. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Jahrgang: 2017
Ein großartiger Wein zu einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis, welcher durchaus mit deutlich teureren Weinen aus Jacques Weindepot mithalten kann. Für uns gibt es aktuell in dieser Preislage absolut keine Alternative - wir warten schon sehnsüchtig auf den Jahrgang 2018.
Jahrgang: 2017
Ein wunderbarer Wein für jeden Tag! Jeden Abend ein Genuss!
Jahrgang: 2017
Er ist etwas trockener als alle anderen Rotweine im Schlauch. Leider haben wir den Eindruck, dass er nach dem Öffnen schneller nachlässt. Wir werden demnächst wieder Il Pumo Primitivo kaufen.
Jahrgang: 2017
Leider nicht so gut wie vorige Jahrgänge
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
Mit Ziegenkäse gefüllte Kalbsbällchen
1. Rezepte-Tipp
Mit Ziegenkäse gefüllte Kalbsbällchen
Zutaten

Für die Fleischbällchen:

450 g Hackfleisch vom Kalb  •  60 g gegarter Reis  •  1 Ei  •  Salz  •  frisch gemahlener Pfeffer  •  gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)  •  80 g Sainte-Maure, ohne Asche, in 12 bis 16 Würfel geschnitten  •  1 EL Öl und 2 EL Butter zum Braten

Für den Estragondip:

150 g Crème fraîche 1 EL gehackter Estragon, Salz, Chilipulver Saft und Schale von1 unbehandelten Zitrone 1 Prise Zucker

Zubereitung

1. Das Hackfleisch mit dem Reis, Ei und Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel in einer Schüssel gut vermengen und kleine Portionen von etwa 50 g abteilen. Die Fleischteigportionen auf angefeuchteten Händen flach drücken, in die Mitte jeweils einen Käsewürfel setzen und Bällchen formen.

2. Für den Estragondip die Crème fraîche mit Estragon, Salz, Chilipulver, Zitronensaft und abgeriebener Schale sowie Zucker glatt rühren.

3. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten und weitere 8 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 °C bräunen. Mit dem Dip servieren.

Quelle: Das große Buch vom Käse, TEUBNER Verlag

Gratinierter Chicorée
2. Rezepte-Tipp
Gratinierter Chicorée
Zutaten für 4 Portionen

1. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Die Chicoréestauden putzen, der Länge nach halbieren und den bitteren Strunk jeweils keilförmig herausschneiden. Jede Chicoréehälfte mit 1 Scheibe Schinken umwickeln und in die Auflaufform legen, salzen und pfeffern.

2. Die Crème double mit dem Geflügelfond in einer kleinen Schüssel verrühren und gleichmäßig über die Chicoréestauden gießen.

3. Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und die Semmelbrösel darin goldgelb rösten. Auf einen Teller geben und auskühlen lassen. Beide Käsesorten und die Petersilie untermischen.

4. Die Semmelbrösel-Käse-Mischung über den Chicorée streuen und die Oberfläche mit Butterflöckchen belegen. Das Gratin bei 180 °C im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten überbacken.

Zubereitung

Quelle: Quelle: Das große Buch Teubner Kochbuch, TEUBNER Verlag



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
ohne Preise drucken