• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Languedoc 

CORBIÈRES 2017 – 10 Liter

Corbières Appellation d'Origine Protégée

Typus:
junger, fruchtiger Rotwein
Alkoholgehalt:
12,5% Vol.
Geschmack:
Noten von gekochten roten Früchten verbreiten sich, begleitet von dezent würzigen Noten. Gutes Preis-Genuss-Verhältnis.
Die Beschreibung bezieht sich auf den aktuellen Jahrgang. Unsere Geschmackseindrücke erfassen eine Momentaufnahme. Jeder Wein entwickelt sich naturbedingt. Genannte Aromen können sich im Lauf der Zeit verändern, beziehungsweise Aromen der Reife hinzukommen.
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen »« Weniger Information anzeigen
Menge:      Bag-in-Box
sofort lieferbar
 
42,50 €
inkl. MwSt.
(4,25 €/l = 3,19 €/0,75l Flasche)
Corbières Frankreich

Bodenständiger Genuss

„Hier in Dernacueillette haben wir Schiefer-, aber dort drüben in Montgaillard rote, mediterrane und tonkalkige Böden. Mit der Syrah haben wir Versuche gemacht. In Montgaillard wird sie pfefferig und sehr würzig, in Dernacueillette entwickelt sie Aromen von kleinen reifen roten Beeren. Der Unterschied war eindeutig, aber wir finden, dass es einen reicheren und komplexeren Wein ergibt, wenn man die beiden assembliert. Und das tun wir.“ Dass es sich dabei nicht um einen leeren Spruch handelt, beweist Bertrand Girard, der Präsident der Cave. Die Weinberge der drei Dörfer liegen in einem der einsamsten und abgelegensten Teile der Corbières. Hier haben sechs junge Weinbauern das Erbe ihrer Väter und Großväter angetreten. Zum einen pflegen sie die bis zu 100 Jahre alten Carignan- und die vor 30 Jahren gepflanzten Grenache-Stöcke, zum anderen haben sie viele aufgegebene oder vernachlässigte Parzellen neu mit Syrah und Landweinsorten bestockt und damit dem Weinbau ihres Gebiets eine neue Zukunft gegeben. „Hier sieht man, dass der Weinbau sich auf Inseln bezieht, die rundherum von Bergwald umgeben sind“, erkärt der Präsident. Tatsächlich Schwindel erregend.

Die Trauben werden spät gelesen, oft erst gegen Ende Oktober, aber eine sehr schöne Nachsaison sorgt für gute Reife. In rechteckigen Kästen, die 400 Kilo aufnehmen, werden die Trauben zu Tal gefahren. Dort schüttet man sie direkt in Betontanks, die zuvor mit Kohlensäuregas saturiert wurden, damit sie in ganzen Beeren vergären, eine Technik, die man in den Corbières meisterhaft beherrscht. Nach dem anschließenden Ausbau im Tank wird die Cuvée für Jacques’ aus Syrah, Grenache und alter Carignan komponiert. Önologin Joelle Martial und ihre Kollegen bescheren ihrem Rotwein jene Vielschichtigkeit, die die Corbières berühmt gemacht hat. Das Resultat ist ein bodenständiger Roter, der beim Grillfest eine ebenso gute Figur macht wie bei einer rustikalen Brotzeit.

Les Vignerons de la Méditerranée in Narbonne

Bertrand Girard und Önologin Joelle Martial dirigieren die kleine Genossenschaft in Padern mit Engagement. Bertrand selbst lebt in Leucate und bewirtschaftet seine eigenen Weinberge auf den umliegenden Hängen. Aktiv wirkt er daran mit, seine kleine Region attraktiv zu machen und ihre Ökonomie zu entwickeln.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»


Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken