Warum verzichten wir im Depot weiterhin aufs Verkosten? 

Weil Ihre Gesundheit oberste Priorität besitzt und die Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz für den gesamten Aufenthalt im Depot vorschreiben. 

Probieren Sie Ihre Weine in Ruhe zu Hause – wir garantieren Ihnen ein uneingeschränktes Rückgaberecht. 

Languedoc 

LA CLOUTADE D'AMBRE 2019

Corbières Appellation d’Origine Protégée

Typus:
junger, fruchtiger Rotwein
Alkoholgehalt:
14,0% Vol.
Notiz:
Die Appellation Corbières ist geradezu ein Synonym für bestes Preis-Qualitäts-NIveau. Der La Cloutade d'Ambre macht da keine Ausnahme. Sehr eleganter Wein mit Noten von Schwarzkirschen, Brombeeren und Haselnüssen. Am Gaumen saftig, fruchtig, frisch. Kann auch gut leicht gekühlt serviert werden
Mehr Informationen und Analysewerte anzeigen
Menge:      Flasche(n)
Lieferzeit aktuell 3-4 Tage
 
5,40 €
pro 0,75 l Flasche, inkl. MwSt.
(7,20 €/l)
Corbières Frankreich

Junger Rotwein von alten Hasen

Unter den 380 Winzergenossenschaften des Languedoc ist Vignerons Embrès-et-Castelmaure eine der kleinsten. Sie begann Ende der achtziger Jahre mit 12 Winzern aus den Ortschaften Embrès und Castelmaure. Angeführt von Patrick de Marien und Bernard Pueyo, einem jungen Diplomönologen, wagten sie 1989 ein kollektives Abenteuer. Statt den Faßweinmarkt zu bedienen konnte bereits 1995 die Kooperative alle Weine auf der Flasche anbieten, sie sind also wahrlich alte Hasen in diesem Fach.

Fruchtbetonte, jung zu trinkende Rote bietet die Domaine de la Cloutade von den Vignerons Embrès-et-Castelmaure.

Cave d'Embrès-et-Castelmaure

An diesem Morgen Ende September hatte der Nordwestwind mächtig aufgedreht. Eisig fegte er über die zerklüfteten Hügel der Corbières. Zur Freude der Winzer hatte er die drohenden Wolken vom Himmel verjagt. Patrick de Marien rieb sich die Hände. „Heute machen wir Eiswein“, scherzte er. Er hatte seinen Lesehelfern empfohlen, auszuschlafen. „Später werde ich ihnen ein paar Hühner kaufen, um sie bei Laune zu halten.


Mehr erfahren »
Kunden-Bewertungen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3,8 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jahrgang: 2018
Nimmt mich leider nicht mit, kann keine Spannung erzeugen, auch nicht mit Geduld. Möglicherweise nach zwei-drei weiteren strengen Wintern... aber so viel zu nichtssagend.
Jahrgang: 2018
Wie gewohnt ein kräftiger ehrlicher Wein, bei jedem Schluck ist mensch im Corbieres. Wichtig: Dekantieren und atmen lassen, dann passt er grade im Winter auch zu schweren deutschen Speisen.
Jahrgang: 2018
Trink fluss ok Preis Leistungs ok
Jahrgang: 2018
Sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis. Für kleines Geld ein schöner und fruchtiger trockener Wein-
Jahrgang: 2018
Für den Preis ein sehr gut trinkbarer Wein. Fruchtig, ein bischen würzig. Etwas atmen lassen. Empfehlenswert.
Jahrgang: 2018
Fruchtig aber nicht zu weich, muss etwas atmen. Ist sein Geld wert.
Jahrgang: 2018
Mein absoluter Lieblingscorbiere.
Jahrgang: 2017
Nach 5 Jahren nochmal eine Bewertung - ist ja auch ein anderer Jahrgang. Ein ehrlicher Corbiere-Wein - schön komplex, fruchtig, nicht süß. Kaufe ich wieder!
Jahrgang: 2017
sehr flach
Jahrgang: 2017
Für jeden Liebhaber der Carignan-Rebe ein Muß! Geradezu süffig.
Jahrgang: 2017
tolles Aroma und gut trinkbar zu Essen oder auch einfach so bei einen geselligen Abend
Sie bewerten den Jahrgang  
Bewerten Sie diesen Wein
(Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben)
Ihnen stehen noch 450 Zeichen zur Verfügung Autor:

Wir freuen uns, dass Sie unsere Weine bewerten möchten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Bewertung in kurzen Worten erläutern würden.

Dürfen wir Ihre Bewertung veröffentlichen?

Sie können Ihre Bewertung jederzeit ändern oder löschen.

Hinweise zum Datenschutz.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien für das Forum. Sie sind verantwortlich für Ihre Beiträge und dürfen damit insbesondere nicht Rechte Dritter verletzen.

×
Richtlinien für unser Forum
Regeln für die Abgabe von Bewertungen

Schön, dass Sie einen der Artikel aus unserem Onlineshop bewerten möchten. Ihre Meinung — egal ob positiv oder negativ — hilft anderen Kunden und uns, geeignete Produkte auszuwählen. Damit Ihre Meinung für andere Kunden möglichst hilfreich ist, bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien einzuhalten.


1. Wie kommen Sie zu Ihrer Meinung?

Neben Ihrem Gesamturteil, ob Sie einen Artikel weiterempfehlen würden oder nicht, interessiert andere Kunden vor allem, warum Sie diesen Artikel so bewerten. Gerade bei unseren Artikeln spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Bitte begründen Sie deshalb Ihr Urteil. Bitte bewerten Sie nur Artikel, mit denen Sie selber Erfahrungen gemacht haben.


2. Neu und anders ist besonders spannend

Besonders hilfreich sind Bewertungen von Artikeln, die noch niemand bewertet hat, und neue Aspekte eines Artikels. Beziehen Sie sich nicht auf andere Bewertungen. Ihre Bewertung sollte für sich stehen und ohne andere Texte verständlich sein.


3. Was nicht enthalten sein darf!
Eine gesundheitsfördernde Argumentation in Zusammenhang mit den Begriffen leicht, sanft, mild oder bekömmlich
Schimpfwörter und obszöne Ausdrücke
Faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen
Rechtswidrige Inhalte, z.B. durch Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Kennzeichenrechten
Persönliche Daten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, URLs
Kommentare, die sich nicht auf das Produkt sondern auf die Lieferung oder Service-Leistungen beziehen. Anregungen und Kritik an unserem Service nehmen wir gerne auf. Schicken Sie diese bitte an unseren Kundenservice.
Verweise auf andere Wein- und Geschenkehandlungen

Unser Bewertungsportal wird unmoderiert betrieben, d.h. wir prüfen nicht die einzelnen Beiträge vor der Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist daher selbst für die von ihm veröffentlichten Meinungen und Inhalte selbst verantwortlich.

Dennoch behalten uns natürlich vor, Bewertungen, die unseren Regeln nicht entsprechen im Nachhinein auf privat (nur für Sie sichtbar) zu stellen oder insgesamt zu löschen. Das geschieht vor allem dann, wenn uns eine Rechtsverletzung mitgeteilt wird, zu deren Löschung wir dann verpflichtet sind.


4. Einsendebedingungen

Alle eingesandten Bewertungen werden alleiniges Eigentum der Jacques’ Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH. Sie gewähren uns mit Einsenden der Bewertung die ausschließliche Lizenz zur zeitlich und örtlich unbeschränkten Weiterverwendung, und versichern, dass die Bewertung frei von Rechten Dritter ist. Ein Rechtsanspruch auf eine Entlohnung jeglicher Art besteht nicht.


5. Meldefunktion

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, sobald er den Eindruck hat, dass diese gegen unsere Regeln verstoßen bzw. sogar eine Rechtsverletzung enthalten. Bitte nutzen Sie dazu bitte die Meldefunktion direkt neben den Bewertungen und geben Sie dort den Grund für Ihre Meldung mit an. Wir behalten uns vor, nicht auf Ihre Meldung zu reagieren, sofern die Bewertung aus unserer Sicht den Forumsregeln entspricht.


Rezepte
1. Rezepte-Tipp
Schweinefilet mit Tomate und Feta
Zutaten für 4 - 6 Personen

ca. 800 g Schweinefilet  •  3 Knoblauchzehen, gepresst  •  ca. 2 TL Rosmarin, fein gemörsert  •  Pfeffer aus der Mühle  •  Salz  •  700 g Tomaten  •  ca. 400 g Feta-Käse  •  2 Bund frisches Basilikum

Für die Soße:

ca. 250 g Crème fraîche  •  1 Ei  •  2 Eigelb  •  2 Knoblauchzehen, gepresst  •  getrocknetes Basilikum  •  Pfeffer  •  Salz

Zubereitung

1. Die Schweinefiletstücke im Ganzen mit Rosmarin, Pfeffer, Salz und gepresstem Knoblauch einreiben und ca. 7-8 Min. auf jeder Seite rosa braten. Das Fleisch in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

2. Die Tomaten waschen, den Stängelansatz entfernen und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Feta-Käse in Scheiben schneiden. Einzelne Basilikumblätter vom Stängel lösen.

3. Soße: Die Crème fraîche mit dem Ei, den Eigelben,  getrocknetem Basilikum, gepresstem Knoblauch und dem Bratensaft gut verrühren (Handrührgerät). Kräftig würzen mit Salz und Pfeffer. Das Fleisch in etwa 11/2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen flachen Auflaufform abwechselnd "blättrig" einsortieren: 1 Scheibe Fleisch, 1 Scheibe Tomate, 1 Blatt Basilikum, 1 Scheibe Feta-Käse, 1 Scheibe Fleisch usw. ...

4. Das Ganze mit der Soße übergießen und im Backofen überbacken, bis der Käse geschmolzen und die Oberfläche angebräunt ist.

Heißluftbackofen: 200-220 °C - Dauer: 15-20 Min.

Am besten lässt sich dieses Sommeressen mit Fladenbrot oder Baguette genießen.

Aus dem Kundenkochbuch 2, 2003, zum Thema "Mediterrane Sommerküche"

2. Rezepte-Tipp
Pecorino-Tarteletts
Zutaten

300 g Mehl  •  45 ml Öl  •  10 g Salz

Für die Füllung:

1 EL Butter  •  2 EL Olivenöl  •  1 Knoblauchzehe, gehackt  •  400 g Steinpilze, geputzt, gewürfelt  •  2 EL Schalottenwürfel  •  Salz  •  Pfeffer  •  1 TL gehackter Majoran  •  200 g junger geriebener Pecorino  •  100 ml Sahne  •  3 Eigelbe  •  Muskatnuss  •  Eischnee von 2 Eiweißen

Zubereitung

1. Mehl, Öl, 160 ml lauwarmes Wasser und Salz verkneten, Teig in Folie wickeln, 1 Stunde ruhen lassen. Ausrollen, Tartelettförmchen damit auslegen.

2. Butter leicht bräunen, Öl zufügen, Knoblauch, Pilze und Schalotten darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Masse in die Förmchen verteilen. Käse, Sahne und Eigelbe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Eischnee unterheben, über der Füllung verteilen. Die Tarteletts bei 200 °C 20 Minuten backen.

Quelle: Das große Buch vom Käse, TEUBNER Verlag



Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Region & Reisetipps
ohne Preise drucken