• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Nebbiolo

Nebbiolo

Charakteristische Aromen: Rose, Himbeere, Minze, Tabak, Kirsche, Erdbeere

Der Nebbiolo zählt zu den edelsten Rebsorten Italiens und ist heute ausschließlich in den Regionen Aostatal, Piemont und Lombardei beheimatet. Der Gemeindesatzung von La Morra aus dem Jahr 1431 ist zu entnehmen, dass die Qualitäten der Rebsorte bereits zum damaligen Zeitpunkt erkannt und gewürdigt wurden. Wer für schuldig befunden wurde, eine Nebbiolo-Traube abgeschnitten zu haben, dem wurde mit dem Verlust der rechten Hand oder sogar mit dem Tod durch Erhängen gedroht.

Der Name Nebbiolo stammt von dem italienischen Wort „nebbia“, Nebel, den es zur Lesezeit des Nebbiolo Mitte bis Ende Oktober in den Hügeln häufig gibt.

Nebbiolo ist eine äußerst anspruchsvolle Rebsorte was das Terroir betrifft. Aufgrund ihrer hohen Säure und der späten Reife, gedeiht sie am besten in Steillagen mit Süd- bis Südwestausrichtung. Die kleinbeerige und dickschalige Nebbiolo-Traube entfaltet ihre vollen Aromen am besten auf kalkhaltigen Mergelböden.

Mehr lesen »