Kulturelle Veranstaltung Jazz im Depot mit „Scapes“

Jacques’ Wein-Depot Dresden-Neustadt

Samstag, 26. November 2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Kostenbeitrag: 35,00 € pro Person

Anmeldung erforderlich

Jetzt anmelden



Der erste Ton beginnt – Cava fließt sanft und kräftig perlend ins Glas. Ein Atem zieht den Bass voller Feinheiten der tiefgewachsenen Frucht in sich auf und schwingt und schwingt. Die Perlen singen ihr Lied im Tastenflug am Piano.

Eintauchen in vollkommener Sanftheit, schwärmen im Getragen sein, fliegen im Selbstmut. Resonanz. Das sind meine Worte für „Scapes“. Erleben sie Torkler & Bornstein live bei uns im Depot. Ein Raum, dem die Kraft des Könnens innewohnt. Hier gelingt es, die Zeit vor der Türe zu lassen und in ihr ganz eigenes Wein-Musik-Verständnis zu gehen.
Zusammen mit René Bornstein am Kontrabass gelingt Wolfgang Torkler eine wunderbar fließende Musik der Sehnsucht und der Weite. Beide lieben sie den Klang, lassen ihm alle Zeit zum Blühen und bringen so eine zärtliche Bedachtsamkeit in unsere oft so gehetzte Welt. 

Mit „Scapes“ haben sie sich in einen Zyklus verinnerlichter Welterfahrung begeben. Jeder Ton, jeder Anschlag und jeder Nachhall darin ist eine Regung, in der das Fortwirken im nächsten Ton spürbar angelegt ist. Selten ist besonnene Musik so anregend. Man bekommt einen sofort spürbaren Eindruck von der sanften Macht der Musik dieses Duos und merkt, wie tief man ohne jede Gegenwehr (und ohne, dass man das irgendwie vorher geplant oder gewünscht hat) eintaucht in diesen Klang, in diese hypnotische Welt, versunken in dieses schwebend Leichte, das ebenso unmerklich wie unausweichlich von uns Besitz ergriffen hat. Tief romantisch klingt ihre Musik, schwebend, fast skandinavisch, leicht wie ein Seidenstoff; spielerisch, aber nie verspielt, stringent, aber ohne Fesseln, magisch im Zusammenklang. Melancholisch? Ja, klar, was sonst. Aber ohne jede Trauer. Ohne jede Schwermut. Ohne jede Last. 
Da ist nur Schönheit, pur, ehrlich, unverstellt …“ Bechstein Centrum 9/21

Wir werden in den Live-Sound fallen und fast spontan die richtigen Weine als charmante Begleiterinnen für die Berührungsmomente wählen. Momente voller Reichtum der zarten Öffnung in einem Jetzt. Und dennoch kraftvoll in der Resonanz.

Schenken Sie sich diese Momente der Entschleunigung kurz vor dem Advent.

 

Ihre verbindliche Anmeldung nehmen wir gerne bis 26.11.2022 unter Telefon 0351/8013149 oder über unser Kontaktformular entgegen.

Bitte begleichen Sie den Betrag bar oder mit EC-Karte im Depot.

Sollte bis zum 26. November 2022 keine Zahlung eingegangen sein, verfällt Ihre Anmeldung leider.



Jacques’ Wein-Depot Dresden-Neustadt


Martin Wels
Agenturinhaber
Kontakt & Adresse

Königsbrücker Straße 40
01099 Dresden-Neustadt

Tel.: 0351/8013149
Fax: 0351/8014691
E-Mail: neustadt@jacques.de

E-Mail schreiben

Route berechnen

Zum Depot

Alle Veranstaltungen im Depot