• Depotfinder
    Depots in Ihrer Nähe:
Neuer Frankfurt-Krimi von Robert Maier
Jacques’ Wein-Depot Frankfurt-Bornheim
Mittwoch, 27. Februar 2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kostenbeitrag: 15,00 € pro Person
Anmeldung erforderlich
Anmeldung in folgenden Depots möglich:
Jacques’ Wein-Depot Frankfurt-Bornheim
Depotinhaberin Silke Reinhart

Bereits zum dritten Mal bei uns im Depot stellt Robert Maier sein neustes Buch vor. Der Krimi, ein Auftakt einer neuen Reihe mit dem Namen "Virus-Cop" beginnt mit "Der Tote an der Nidda".

"Olafs Sohn arbeitet bei der Frankfurter Kripo und wird gemobbt. Olaf möchte ihn mit einer brillanten Idee unterstützen. Als IT-ler im Ruhestand hat er die Zeit und das Know-how, einen Virus auf Olafs Diensthandy zu installieren, der ihm geheime Polizeiinformationen zuspielt.

Als Olaf dadurch im Rahmen einer Mordermittlung den Laptop des Toten hackt, bricht das Chaos los. Er kommt auf die Spur des Verbrechens, doch dann gerät der Virus außer Kontrolle..."

Robert Maier, geboren 1961 in Frankfurt,verfasst bereits seit 2010 Belletristik und Kurzgeschichten. Sein Hintergrund als Diplom-Physiker macht sich in seinen Texten ebenso bemerkbar wie seine Leidenschaft für Krimis, Astronomie und Reisen. 2016 wurde sein erster Krimi "Pankfurt" veröffentlich. Robert Maier ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er arbeitet bei einer großen deutschen Fluggesellschaft im IT-Bereich.

Lassen Sie sich entführen in die Welt der Frankfurt-Krimis und freuen Sie sich auf einen Abend mit Robert Maier und seinem neusten Werk.

Zur Begrüßung erwartet Sie ein Glas Prosecco Frizzante SOLIGO L'Arcata  und eine frische Brezel.

mit Kundenkarte zahlen Sie nur: 13,– €.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre verbindliche Anmeldung nehmen wir gerne bis 25.02.2019 unter Telefon 069 / 47 89 20 81, Fax 069 / 36 60 19 57 oder über unser Kontaktformular entgegen.

Bitte begleichen Sie den Betrag bar oder mit EC-Karte. Gerne können Sie den Betrag auch auf unser Konto überweisen. Die Kontoverbindung teilen wir Ihnen bei Buchung mit.

Sollte bis zum 25. Februar 2019 keine Zahlung eingegangen sein, verfällt Ihre Anmeldung leider.