Jacques’ Weinschläuche - Teil 3/4

So stehen Sie nicht auf dem Schlauch!

So einfach, schnell und sicher ist der Umgang mit Ihrem Weinschlauch im täglichen "Betrieb".
Unsere Bedienungsanleitung zeigt Ihnen die einzelnen Schritte zur Verwendung des Weinschlauchs.

Erst drücken:

den Kartonausschnitt mit dem Finger aufbrechen.

 

Dann ziehen:

das Zapfventil aus dem Karton heraus ziehen und den Schutzring aus Kunststoff entfernen.

 

Dann zapfen:

Ein Druck auf den Zapfhahn ... und der Wein Ihrer Wahl kommt tropfenfrei ins Glas.

 

Übrigens:

Der Zapfhahn jedes Weinschlauchs wird vor seinem Einsatz mit 7 atü auf seine Funktion getestet. Damit ist er bestens gerüstet, die über mehrere Monate haltbaren Winzerweine tropfenfrei und problemlos ins Glas zu befördern! Zu beachten ist, dass sich in einem Weinschlauch immer junge frische Weine befinden, die auch so getrunken werden sollten. Deshalb bitte den Weinschlauch nicht länger lagern, sondern möglichst bald nach dem Kauf genießen.

» Zu allen Jacques’ Weinschläuchen


Weiter zu: » Alles was Wein und Umwelt nicht schlaucht! – Jacques’ Weinschläuche - Teil 4/4